Seite 1 von 1

Windows Eigenschaften

Verfasst: 21. Aug 2008, 16:37
von fh-design
Hallo zusammen

Ich habe das Programm Folio Views mit Hilfe von Wine auf openSuse installiert. Auf Windows konnte ich immer unter Eigenschaften eingeben, dass beim Programmstart gleich eine Datei im Programm geöffnet wird. Das sah dann so aus:
C:/Programme/Folio/folio.exe J:/Datas/Database/biblioMf.db

Wie kann ich das unter openSuse erreichen, dass das Programm automatisch startet beim Aufstarten habe ich geschafft, aber dass dann gleich die Datei aufgeht will mir nicht gelingen.

Danke für die Hilfe...

Gruss Fabian

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 21. Aug 2008, 16:46
von lOtz1009
Ich weiß nicht genau ob du unter Wine die Dateiparameter mit direkten Pfadangaben aus Suse benutzen kannst. Wenn du die aufzurufende Datei allerdings in den Ordner von Wine kopierst (oder in ein Unterverzeichnis des Programms selbst) sollte es gehen, da der Pfad ja als Laufwerk C: angesprochen wird.

Code: Alles auswählen

wine C:\Programme\Folio\folio.exe C:\Programme\Folio\Database\biblioMf.db
Oder du bindest den Zielpfad zur DB gleich als eigenes Laufwerk über winecfg ein. Dann sollte es mit

Code: Alles auswählen

wine C:\Programme\Folio\folio.exe J:\biblioMf.db
gehen. Ich hoffe ich habe das halbwegs verständlich ausdrücken können :???:

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 21. Aug 2008, 22:24
von abgdf
Könnte auch sein, daß Anführungszeichen helfen, wie

Code: Alles auswählen

wine 'C:\Programme\Folio\folio.exe C:\Programme\Folio\Database\biblioMf.db'
Gruß

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 14:43
von fh-design
hm, dumme frage, aber wo muss ich diesen code nun eingeben?

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 14:44
von lOtz1009
In eine Konsole?!

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 14:57
von fh-design
Sorry, ich bin absoluter Linux Anfänger und werde das auch in Zukunft nicht so oft brauchen. Ich möchte, dass das Skript nach dem Systemstart aufgerufen wird. Wie muss ich das dann machen?

Danke!

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 14:58
von lOtz1009
Probier erstmal ob es überhaupt so funktioniert, dann kann man ein Skript draus machen.

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 14:59
von fh-design
:-)) Haha, und wie kann ich das ausprobieren, Konsole?

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 15:02
von lOtz1009
Ja, Konsole! Oder Terminal oder wie auch immer du es nennen willst.

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 15:20
von fh-design
Aber wie rufe ich das auf?

Sorry, ich arbeite sonst nur auf dem Mac und brauche das nur für diese eine Linux installation, die ich für einen Kollegen einrichten muss.

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 15:23
von whois
:stumm:
alt+F2 Drücken
Konsole einhacken
Return

weiter siehe oben :smile:

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 22. Aug 2008, 20:03
von abgdf
Es kann auch durchaus sein, daß Du die Backslashes jeweils zweimal, also als "\\" eingeben mußt.

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 23. Aug 2008, 13:59
von derMani
Ich würde die Pfadangaben als String eingeben, sprich "C:\........." dann sollte das mit den einzelnen Backslashes auch klappen

Re: Windows Eigenschaften

Verfasst: 25. Aug 2008, 10:14
von fh-design
leider kriege ich es in allen varianten nicht zum laufen :-/


Mein Skript sieht momentan so aus, allerdings habe ich alle eure Vorschläge durchgespielt.
Das Programm startet immer noch, leider aber nicht die Datei.


---
#!/bin/bash
views.exe mfbiblio.nfo
---