Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Per Rettungssystem Windows booten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
KingBecks
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: 28. Jan 2007, 18:25
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von KingBecks » 14. Aug 2008, 16:44

Hi
Ich habe auf einem PC die Linux Partition über Vista gelöscht und leider vergessen "fixmbr" und "fixboot" einzugeben. Jetzt kommt beim starten immer der Grub mit einer Fehlermeldung. Kann ich Über das Rettungssystem der suse DVD mit einem Befehl windows booten um dann den MBR zu fixxen?
Gruß

KingBecks

Werbung:
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von admine » 14. Aug 2008, 17:29

KingBecks hat geschrieben:Kann ich Über das Rettungssystem der suse DVD mit einem Befehl windows booten um dann den MBR zu fixxen?
Nö.
Aber lies mal hier:
http://de.opensuse.org/SDB:Den_Bootmana ... stallieren
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

KingBecks
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: 28. Jan 2007, 18:25
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von KingBecks » 14. Aug 2008, 17:40

Aber des Linux ist ja schon deinstalliert.
Gruß

KingBecks

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7160
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von lOtz1009 » 14. Aug 2008, 17:43

Windows-CD nehmen, Wiederherstellungskonsole booten und zunächst mit "fixmbr" Grub raushauen. Wenn das nicht hilft zusätzlich noch "fixboot" ausführen.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

KingBecks
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: 28. Jan 2007, 18:25
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von KingBecks » 14. Aug 2008, 17:52

hab keine windows cd :D des is komisch geregelt. auf der festplatte des pcs gibts eine partition von der aus man immer wieder neu installieren kann. deswegen haben die sich die cd gespart
Gruß

KingBecks

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von admine » 14. Aug 2008, 17:59

SDB:Den Bootmanager GRUB aus dem MBR deinstallieren hat geschrieben:Vorgehen mit Startdisketten von DOS und Windows 9x/ME

Sofern Sie auf Ihrem Rechner DOS oder Windows 9x/ME einsetzen, können Sie dazu fdisk verwenden. Erstellen Sie unter DOS bzw. Windows 9x/ME eine Rettungsdiskette, booten Sie den Rechner damit und starten Sie fdisk mit:

Code: Alles auswählen

fdisk /mbr
Der MBR wird nun überschrieben und GRUB deinstalliert.
Man sollte Links gründlich lesen! :/
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Per Rettungssystem Windows booten

Beitrag von SUSEDJAlex » 14. Aug 2008, 22:28

@admine:

Der TO hat doch kein Windows XP sondern Windows VISTA. Und da muss man auf andere Methoden zurückgreifen:

Wenn man die CD/DVD da hat, dann gehts hier weiter:
http://support.microsoft.com/kb/927392/de

Ohne CD/DVD muss man beim Einschalten eine Taste drücken der die Installation von der versteckten Partition aufruft, genaueres bitte im Handbuch oder Begleitbuch des PCs nachlesen.

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4

Antworten