Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Michael_SR
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2008, 11:43

Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Michael_SR » 12. Aug 2008, 11:55

Hallo,

ich arbeite seit Jahren unter Windows XP. Bin linux-Neuling und installierte zum Ausprobieren Suze linux 11.0. auf eine extra Partition (Laufwerk F). Grub wurde automatisch angelegt. Nachdem ich unter den Grafikeinstellungen in linux etwas verstellt hatte kam nur noch ein schwarzer Bildschirm und Lnux war unbrauchbar. Win funktionierte noch. Ich deinstallierte linux zunächst unter windows, dann formatierte ich die F- Platte in eine windowspartition.
Beim Neustart erlebte ich nun mein blaues Wunder:
es kam die Fehlermeldung grub loading stage 1.5. plz wait...........error 17.
Nun konnte ich auch windows nicht mehr benutzen.

Wie kann ich Linux UND grub nach Neuinstallation von der DVD (damit ich wieder auf windows zugreifen kann) vollständig löschen und grub entfernen so dass win wieder sofort bootet? Mein linux-Ausflug wurde so schnell wieder beendet leider :((


Vielen dank für jede Hilfe

Ein verzweifelnder Linuxneuling

Werbung:
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4472
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Jägerschlürfer » 12. Aug 2008, 12:00

Linux runterschmeissen und dann einfach mit ner Startdiskette Dos laden und nen fdisk /mbr durchführen.
Dann sollte dein WIndows wieder wie gewohnt starten.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki< >Paketsuche<

Meine Systeme:
Desktop1: Debian 8
Desktop2: Windows 7, Debian, Aptosid, Opensuse
Notebook: Manjaro
Netbook: Windows 10

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7160
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von lOtz1009 » 12. Aug 2008, 12:00

Wie hast du Suse unter Windows deinstalliert? GRUB lässt sich mittels der WindowsCD einfach entfernen:
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Betr ... stallieren

Und beim nächsten Mal wenn du was unter Linux verbockt hast, nicht gleich wieder Neuinstallieren.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild


Michael_SR
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2008, 11:43

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Michael_SR » 12. Aug 2008, 12:04

Danke für die schnellen Antworten. Nein ich habe linux nicht unter windows sondern direkt von der DVD auf eine separate Partition (Laufwerk l) installiert.


Gruß

Michael_SR
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2008, 11:43

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Michael_SR » 12. Aug 2008, 12:09

Nachdem die Neuinstallation geklappt hat und die Hilfe in diesem Forum so superschnell und kompetent war, gebe ich linux doch ne 2. Chance und es darf (vorläufig) bleiben :)


Gruß

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 3. Jun 2010, 23:18

Und was, wenns nicht funktioniert?
Genau nach Anweisung gehandelt:
Windows CD ins Laufwerk, der Rechner startet von der CD, alles durch bis zur Wiederherstellungskonsole, die "1" eingegeben, dann "fixmbr", die Sicherheitsabfrage bestätigt, "exit" für Neustart, die CD entfernt und der Rechner startet mit Linux...
Der Fehler ist reproduzierbar

Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von TomcatMJ » 4. Jun 2010, 01:12

Hi!
Zusätzlich zu fixmbr auch mal fixboot eingeben dürfte den Windows-Bootloader definitiv wieder herstellen. Wenn das auch nicht klappen sollte mal mit fdisk gucken welche Partition aktiviert ist und dort ggf. die Windows-Partition wieder als aktive markieren sofern du Linux wirklich komplett loswerden willst. Falls Linux parallel zu Windows installiert werden sollte und dort nur der Windows-Eintrag fehlt: http://www.linupedia.org/opensuse/GRUB_ ... gurationen hat sicherlich eine passende (ggf. betreffs der Laufwerke/Partitionen anpassen) /boot/grub/menu.lst Dateivorlage parat.

Bis denne,
Tom

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 4. Jun 2010, 12:22

Tut mir leid
fixboot bringt kein anderes ergebnis
fdisk kennt mein Computer nicht
diese Programmzeilen sagen mir nichts.

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7160
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von lOtz1009 » 4. Jun 2010, 12:29

fdisk sollte als Root unter Linux verfügbar sein.
Ist die Bootreihenfolge im BIOS richtig eingestellt? Wie sieht denn die jetzige Partitionierung aus? Und um welches Windows geht es?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 4. Jun 2010, 12:43

lOtz1009 hat geschrieben:fdisk sollte als Root unter Linux verfügbar sein.
Diesen Satz verstehe ich nicht
lOtz1009 hat geschrieben:Ist die Bootreihenfolge im BIOS richtig eingestellt?
1. CD 2. C:
lOtz1009 hat geschrieben:Wie sieht denn die jetzige Partitionierung aus?
keine Ahnung, hat Linux irgendwie gemacht
lOtz1009 hat geschrieben:Und um welches Windows geht es?
WIN XP

AndyX
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 16. Aug 2009, 12:32

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von AndyX » 4. Jun 2010, 18:44

rosengärtner hat geschrieben:
lOtz1009 hat geschrieben:fdisk sollte als Root unter Linux verfügbar sein.
Diesen Satz verstehe ich nicht
Root ist der Administrator unter Linux, d.h. wenn du im Text-Konsolen-Modus bist kannst du dich als root anmelden (dein Passwort musst du blind eingeben es wird nichts angezeigt) und fdisk ausführen.

Wenn du Linux wieder installieren willst kannst du dir das sparen, einfach Installations-CD rein und Linux bindet automatisch Win ein.

Wenn nein sollte das hier http://www.jasik.de/tipps/tipp45.htm dir weiterhelfen

P.S. um Windows oder Linux zu starten kannst du auch die SuperGrubDisk verwenden, kannst du hier http://developer.berlios.de/project/sho ... p_id=10921 downloaden du brauchst die 0.9799.
DESKTOP: Mandriva Cooker, OpenSuse Faktory, Slackware, Aptosis und Arch als Produktivsystem

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 5. Jun 2010, 11:17

Ich will ein funktionierendes Betriebssystem.
Nachdem ich vier Stunden erfolglos auf die Installation von Linux verwendet hatte, wollte ich wieder raus. Das hat bisher drei ebenfalls erfolglose Stunden gedauert. Ich bin sehr frustriert und habe überhaupt keine Lust mehr, mich damit zu beschäftigen. Muss aber weitermachen, weil ich jetzt nichts funktionierendes auf meinem Laptop habe.

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Ganymed » 5. Jun 2010, 11:53

Hi rosengärtner,
hier macht dir keiner einen Vorwurf, wenn Du mit Linux nicht auf Anhieb klar kommst - vielleicht hast Du später noch einmal Lust darauf.
Zum Kennenlernen ein Livesystem von der DVD oder du baust zur Installation eine separate Festplatte, evtl in einem Wechselrahmen ein.
Wenn Dir Windows näher liegt und kurzfristig ein funktionierendes Betriebssystem vorhanden sein muss, dann benütze Windows - das Siebener ist richtig gut geworden :???: .

Glaube es mir, was bei Dir Stunden in Anspruch nahm hat bei mir und vielleicht auch einigen anderen Tage oder sogar Wochen gedauert, wenn man z.B. dusseliger Weise eine zu neue Grafikkarte im Rechner hatte oder der Satachip nicht erkannt werden wollte. Das ist nun 'mal so :???:

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 5. Jun 2010, 12:28

Ich wollte ja Linux, aber irgendwie bin ich wohl zu blöd dazu. Ich sehe auch nicht ein, warum ich mit der Installation eines Betriebssystems Tage zubringen muss. Ich brauche den Rechner für Textverarbeitung und Tabellenkalkulkation.
Ich komme mir so vor, dass ich was schreiben will und erst STunden damit zubringen muss, einen Kugelschreiber zusammenzubauen.
Jetzt muss ich die ganze Festplatte formatieren und verliere alle Programme und alle Daten - alle Programme neu aufspielen usw. Eigentlich war das Problem, dass Win XP im Laufe der Jahre immer langsamer wurde. Darum hatte ich auf Linux gesetzt.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Grothesk » 5. Jun 2010, 12:59

Warum muss man die Festplatte formatieren?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 5. Jun 2010, 13:03

Ich kann LINUX nicht installieren (erkennt die WLAN-Karte nicht) und werds auch nicht wieder los (fixmbr und fixboot bringen nix)

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Ganymed » 5. Jun 2010, 13:26

Wenn ich dich jetzt richtig verstand, musst Du neu bauen?
Dann vielleicht folgendes:
- mit XP partitionieren
- XP installieren und (Windows)updaten, nur soweit, dass es sauber startet und läuft,
- evtl eine separate Datenpartition für XP einrichten,
- z.B openSuse auf den Rest installieren,
dabei der Installationsroutine freie Hand gewähren.

Die Suse würde Dein Windows erkennen und startbar in das Bootmenü übernehmen und du hättest ein Linux in dem vielleicht nicht alles sofort wie gewünscht funktioniert aber eine ausgezeichnete Grundlage zum Ausbau ist. Auf Anfragen hier im Forum würdest du meist Befehle erhalten, nach deren Eingabe in die "Konsole", vergleichbar mit der Komandozeile " START > Ausführen " unter Windows, die Ausgabe auf deinem Bildschirm durch copy & paste hier zu posten ist.

BTW: Das hat nichts mit "blöd sein" zu tun.
Du bist u.U. durch jahrelange Nutzung und Prägung auf Windows konditioniert - dann kann der Blick über den Tellerrand schon etwas mühsam sein.
Wenn Dich der Tellerrand interessiert, gehe das Thema entspannt, völlig ohne Risiko für ein anderes installiertes System z.B. auf einer separaten Platte an.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4274
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von Geier0815 » 5. Jun 2010, 16:55

Bevor Du den Rechner bügelst, schau erst mal die UltimatBoot-CD an. Dort findest Du auch Tools um Bootsektoren wieder in Ordnung zu bringen. Ein ähnliches Phänomen hatte ich auch mal bei einem Rechner und hab es damit wieder hin gekriegt.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

rosengärtner
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 1. Jun 2010, 09:06

Re: Suze Linux inkl. grub wieder deinstallieren??

Beitrag von rosengärtner » 7. Jun 2010, 06:11

Herzlichen Dank an alle Tipps und Ratschläge,
Ich habe jetzt den Rechner mit Hilfe von Win XP komplett platt gemacht, partioniert und Win XP aufgespielt. Eine Partition habe ich für Linux frei gehalten. Mal sehen, wann ich mich damit wieder beschäftige.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste