Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welches Dateisystem für Windows und Linux

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
KleinerDrache
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Aug 2008, 16:45

Welches Dateisystem für Windows und Linux

Beitrag von KleinerDrache » 9. Aug 2008, 17:05

Hallo,

ich bin noch Linux-Neuling und möchte gerne meine externe Festplatte mit 60 GB unter Windows und Linux nutzen. Auf der Festplatte sind 25 GB Daten. Fasst nur selbstaufgenommene Urlaubsbilder und Word, und Excel Dateien.

Welches Dateisystem ist da ratsam. Linux kann NTFS lesen, oder ? Aber nicht schreiben, oder ?

Was haltet Ihr von von FAT32. Wenn ich eine Partition mit 30 GB auf der 60 GB Platte erstelle würde es gehen ?

Danke für Tips !

PS: Den Zugriff via Samba (Festplatte an Windows PC angeschlossen) bekomm ich einfach nicht hin.

Danke !

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Welches Dateisystem für Windows und Linux

Beitrag von towo » 9. Aug 2008, 17:08

Sollte die maximale Größe Deiner Files unter 4 GiB leigen, nimm Fat32.

Da Linux inzwischen aber auch NTFS recht sicher schreiben kann, kannst Du auch NTFS nehmen.
Win kann mit hilfe eines Treibers von www.fs-driver.org auch ext2/3 shcreiben.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

KleinerDrache
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Aug 2008, 16:45

Re: Welches Dateisystem für Windows und Linux

Beitrag von KleinerDrache » 9. Aug 2008, 17:14

Ja, die Files sind locker unter 4GB. Sind ja nur Bilder. Dafür aber tausende.

LG

Thomas

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7158
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: Welches Dateisystem für Windows und Linux

Beitrag von lOtz1009 » 9. Aug 2008, 17:20

Dann solltest du, wie towo schon schrieb, FAT32 wählen.
Zu deinem Samba-Problem mach doch einen neuen Beitrag im richtigen Unterforum auf, dann schaut auch einer danach ;)
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3283
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: Welches Dateisystem für Windows und Linux

Beitrag von stka » 10. Aug 2008, 14:15

es besteht auch die Möglichkeit ext2 zu nehmen und dann unter Windows das hier zu installieren:
http://www.fs-driver.org/
Funktioniert gut, habe ich auch schon probiert.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste