Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

windows nachträglich löschen (gelöst)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

windows nachträglich löschen (gelöst)

Beitrag von prototyp » 7. Aug 2008, 12:40

Hallo,

ich möchte meine windows-partition nachträglich löschen (habe die faxen dicke - kann es nicht mehr sehen und gebrauchen).
Wie stelle ich das richtig an?

In yast -> System -> Partitionieren gehen und dann?

Reicht es aus in yast windows nach reisersf zu formatieren und die Partition als /daten einzuhängen?

Was geschieht mit den Grub-Loader, irgend was zu beachten? oder kümmert sich Suse selber drum?

Da ich das noch nicht gemacht habe, wollte ich hier fragen und auf Nummer sicher gehen - bevor ich was plätte.
Zuletzt geändert von prototyp am 7. Aug 2008, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7155
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von lOtz1009 » 7. Aug 2008, 12:42

::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von prototyp » 7. Aug 2008, 12:56

Wie immer erst im Wiki schauen - tschuldigung für meine Unaufmerksamkeit. *Selbsttadel*

Danke fürs gucken. ;)
Tatsächlich so einfach wie ich es geschrieben habe.

Nun den - adieu windows!!!!!!!!!
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

G aus W
Hacker
Hacker
Beiträge: 346
Registriert: 3. Mai 2006, 10:39

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von G aus W » 7. Aug 2008, 13:04

Hallo Prototyp,
Was geschieht mit den Grub-Loader, irgend was zu beachten? oder kümmert sich Suse selber drum?
Nur, weil das noch nicht zu 100 % abgedeckt ist, noch ein kleiner Nachtrag: Automatisch geschieht das nicht, aber es ist sehr bequem zu erledigen über die Einstellungen im Yast: Einfach die Einstellungen wie folgt verändern:

- den nicht mehr benötigten Menüpunkt zum Starten von Windows löschen,
- die Wartezeit auf 0 Sekunden runtersetzen, damit Dein Linux ohne Verzögerung direkt bootet.

Gruß Greg


PS - und bist so gut, setzt Deinen Beitrag dann noch auf "gelöst", ja?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von towo » 7. Aug 2008, 13:12

Und einfach nur eine neues Filesystem per mkfs zu schreiben, ist auch falsch, wie Dir der Output von

fdisk -l

beweisen wird.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Re: windows nachträglich löschen (gelöscht) äh... (gelöst)

Beitrag von prototyp » 7. Aug 2008, 13:12

Einfach Super support!!!!! Danke.

Wollte ich gerade fragen. :D

Sonst hat alles perfekt funktioniert neue Partition ist eingehängt und windows ist nun hinfort!!!

@ towo:

Kannst du das bitte erklären? Wo liegt das Problem?

Platte /dev/sda: 200.0 GByte, 200049647616 Byte
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = Zylinder of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x42194d87

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 * 1 10350 83128342 83 Linux
/dev/sda2 10350 24321 112230059 f W95 Erw. (LBA)
/dev/sda5 10350 10611 2104483+ 82 Linux Swap / Solaris
/dev/sda6 10612 13222 20972826 83 Linux
/dev/sda7 13223 24321 89152686 83 Linux

Ok ich sehe: /dev/sda2 10350 24321 112230059 f W95 Erw. (LBA) und nun?
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von towo » 7. Aug 2008, 13:23

Wie man sieht, hast Du nicht mittels mkfs einfach ein neues FS geschrieben, sondern sicher Yast benutzt.
sda2 ist eine erweiterte Partition, das is schon richtig so.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Re: windows nachträglich löschen

Beitrag von prototyp » 7. Aug 2008, 13:31

Ok nur zum Verständniss.

Ich hatte reiser zur Formatierung verwendet - aber dort steht jetzt: f W95 Erw. (LBA)

Ich packe da ja jetzt eh nur Daten drauf. Aber wie bekomme ich da reiser drauf?

Muss ich ein neues FS schreiben mit mkfs? Wie geht das? Ich suche auch gerne mal selbst.

Danke für den Hinweis.
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

G aus W
Hacker
Hacker
Beiträge: 346
Registriert: 3. Mai 2006, 10:39

Re: windows nachträglich löschen (gelöst)

Beitrag von G aus W » 7. Aug 2008, 13:38

Hallo Prototyp,

Du hast nichts falsch gemacht - guck doch mal auf die Zylindergrenzen. Deine Partition sda2 ist, wie Towo schon sagt, eine sog. "erweiterte Partition". Die eigentlichen Partitionen liegen sozusagen "darunter". Gib mal ein "mount" auf der Konsole ein, da wirst Du sehen, daß Deine neue Partition, wo einstmals Windows drauf war, nun mit ReiserFS formatiert ist. Wenn Dich die ganze Sache interessiert, lies mal z.B. bei Wikipedia, was für verschiedene Partitionen es gibt.

Gruß Greg

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Re: windows nachträglich löschen (gelöst)

Beitrag von prototyp » 7. Aug 2008, 13:43

Ok werde ich machen. So ganz habe ich das noch nicht verstanden, aber gut. :???:

Solange ich da Daten drauf packen kann ist gut und ich keine Nachteile dadurch habe ist ok.

Ich werde mich da mal reinlesen.
Danke.
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste