Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von magic_halli » 23. Jul 2008, 13:46

Hi,

hier läuft ein Hylafax-Server (auf Suse10.1)- funktioniert eigentlich prima.
Eingehende Faxe werden, je nachdem welche MSN angefaxt wird, dem jeweiligen User als Mail ins Postfax geschoben, mit dem eigentlichen Fax als pdf-Anhang.
Jetzt haben wir den Fall, dass jemand von einem "Panasonic KX-FC 235" ein Fax schickt und dieses kommt einfach nicht durch. Irgendwie scheint der Hylafax ein Empfangsproblem hierbei zu haben?!
Hier mal der entspr. Eintrag in /var/log/messages:.

Code: Alles auswählen

Jul 23 13:16:45 lto isdnlog: Jul 23 13:16:45 Call to tei 127 from +49 xxxxx/2729, Ort on +49 xxxxx/86, Ort  HANGUP (Timeout)
Jul 23 13:16:45 lto isdnlog: Jul 23 13:16:45 * Call to tei 127 from +49 xxxxx/2729, Ort on +49 xxxxx/86, Ort  RING (Speech)
Jul 23 13:16:45 lto isdnlog: Jul 23 13:16:45 * Call to tei 127 from +49 xxxxx/2729, Ort on +49 xxxxx/86, Ort  HLC: CCITT, Telefonie
Jul 23 13:16:45 lto kernel: capidrv-1: incoming call xxxxx2729,1,1,86
Jul 23 13:16:45 lto kernel: capidrv-1: patching si2=1 to 0 for VBOX
Jul 23 13:16:45 lto kernel: isdn_net: call from xxxxx2729 -> 0 86 ignored
Jul 23 13:16:45 lto kernel: isdn_tty: call from xxxxx2729 -> 86 ignored
Jul 23 13:16:45 lto kernel: capidrv-1: incoming call xxxxx2729,1,0,86 ignored
Jul 23 13:16:49 lto kernel: capidrv-1: incoming call xxxxx2729,1,1,86
Jul 23 13:16:49 lto kernel: capidrv-1: patching si2=1 to 0 for VBOX
Jul 23 13:16:49 lto kernel: isdn_net: call from xxxxx2729 -> 0 86 ignored
Jul 23 13:16:49 lto kernel: isdn_tty: call from xxxxx2729 -> 86 ignored
Jul 23 13:16:49 lto kernel: capidrv-1: incoming call xxxxx2729,1,0,86 ignored
Jul 23 13:16:49 lto isdnlog: Jul 23 13:16:49 * Call to tei 127 from +49 xxxxx/2729, Ort on +49 xxxxx/86, Ort  RING (Speech)
Jul 23 13:16:49 lto isdnlog: Jul 23 13:16:49 * Call to tei 127 from +49 xxxxx/2729, Ort on +49 xxxxx/86, Ort  HLC: CCITT, Telefonie
Also das Fax wird ja ansich von der ISDN-Karte schon empfangen und an den Hylafax weitergereicht - nur dann scheints zu klemmen?

Was mir auffällt ist:
Sonst steht eigentlich immer in diesem Log, wenns denn funktioniert: "HANGUP (<Zeit in sek>)" und "... RING (3.1 kHz audio)".
Doch hier steht: "HANGUP (Timeout)" und "... RING (Speech)"! Außerdem noch "HLC: CCITT, Telefonie", was sonst auch nie dasteht! Ich denke, diese Meldungen könnten mich zur Problemeingrenzung führen, wenn ich wüßte, was sie genau aussagen!

Könnt ihr mir bitte helfen, dem Problem auf die Spur zu kommen?
Hat der Hylafax evtl. Probleme, einige Geräte bzw. Fax-Formatierungen zu erkennen - ist da was bekannt?


Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von whois » 23. Jul 2008, 13:51

Hi

Das scheint wie du auch schon richtig bemerkst ein timeout Problem zu sein.
Sonst funktioniert alles ausser von diesem Anschluss.

Ist das ein Handelsübliches oder ein importiertes Gerät.
Im Moment sagt mir das nichts.

cu

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von magic_halli » 23. Jul 2008, 14:05

Soweit ich weiß, handelt es sich um ein handelsübliches Gerät, hier in Deutschland bei MediaMarkt gekauft - vor 1-2Jahren.

Dieser Timeout, wo könnte der Zustande kommen - zwischen ISDN-Karte und Hylafax oder im Hylafax selbst? Ich hab leider keine Ahnung - das ist mal wieder so ein vielsagender-nichtssagender Fehler für mich. :???:

Ich weiß jetzt nicht, welche Fax-Standards der Hylafax unterstützt - aber soweit ich gelesen habe, macht das Panasonic-Gerät G3/G4.
Hat der Hylafax mit irgendwelchen Fax-Standards bekannte Probleme?
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von whois » 23. Jul 2008, 14:09

magic_halli hat geschrieben:Hat der Hylafax mit irgendwelchen Fax-Standards bekannte Probleme?
Mir sind jedenfalls keine bekannt.
Das kann IMHO nichts mit Hylafax zu tun haben wenn es nur bei diesem einen Gerät und Anschluss auftritt.
Im Moment weiss ich da auch keinen Rat ich sehe mich mal auf den Hyla Mailingslisten um, ob das vielleicht bekannt ist.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von whois » 23. Jul 2008, 14:33

Das ist ja witzig da scheint es mit Panasonic Geräten tatsächlich hin und wieder Probleme zu geben.
Das wird mir in der der Mailingliste bestätigt und ich habe dir mal einen Link zur Info beigelegt.

http://www.googlesyndicatedsearch.com/u ... &sa=Search

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von magic_halli » 23. Jul 2008, 15:07

Aha, ist ja interessant! Danke, ich werde da mal bisl lesen... vielleicht ergibt sich ja nochwas positives. ;)

Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxempfang abhängig vom Sendegerät?

Beitrag von whois » 23. Jul 2008, 15:14

magic_halli hat geschrieben:Aha, ist ja interessant! Danke, ich werde da mal bisl lesen... vielleicht ergibt sich ja nochwas positives. ;)
Ich dachte zuerst an einen Joke aber je tiefer ich in die Materie eintauche...
Es gibt wirklich alles.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast