Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von magic_halli » 4. Jul 2008, 10:31

Hi,

ich habe auf einem Suse10.1-Rechner den
Hylafax
capy4linux
capi4hylafax
und eine AVM Fritz!Card ISDN PCI (+entsprechenden fcpci-AVM-Treiber) installiert.

Der Faxempfang funktioniert erstmal soweit - nur der Faxversand geht nicht, d.h. es kommt beim Empfänger nichts an!!! Die Frage ist nur, warum?!?!

/etc/config.faxCAPI:.

Code: Alles auswählen

SpoolDir:		/var/spool/fax

FaxRcvdCmd:		/var/spool/fax/bin/faxrcvd

FaxReceiveUser:         fax
FaxReceiveGroup:        dialout

LogFile:                /var/log/capifax.log
LogTraceLevel:          4
LogFileMode:            0600

{
    HylafaxDeviceName:          faxCAPI
    RecvFileMode:               0666
    FAXNumber:                  +49.xxxxx.46015
    LocalIdentifier:            "AVM CAPI4HylaFAX"
    MaxConcurrentRecvs:         2

    # ----------- outgoing params -----------
    OutgoingController:         1
    OutgoingMSN:                15
    SuppressMSN:                0
    NumberPrefix:               
    # NumberPlusReplacer:     "00"
    UseISDNFaxService:          1
    RingingDuration:            0

    # ----------- incoming params -----------
    {
        Controller:             1
        AcceptSpeech:           0
        UseDDI:                 0
        DDIOffset:              "12345"
        DDILength:              3
        IncomingDDIs:           
        IncomingMSNs:           15,16,60,61,62,63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,90
        AcceptGlobalCall:           1
    }
}
/var/spool/fax/etc/config:.

Code: Alles auswählen

LogFacility:		daemon
CountryCode:		49
AreaCode:		xxxxx       (Anm.: ohne führende 0)
LongDistancePrefix:	0
InternationalPrefix:	00
DialStringRules:	"etc/dialrules"
ServerTracing:		1
SessionTracing:		0xffffffff
MaxSendPages:		30
SendFaxCmd:		/var/spool/fax/bin/faxsend
ein faxstat -v bringt:.

Code: Alles auswählen

lto:~ # faxstat -v
Trying localhost (127.0.0.1) at port 4559...
Connected to localhost.
220 lto.firma.local server (HylaFAX (tm) Version 4.2.5) ready.
-> USER root
230 User root logged in.
-> PORT 127,0,0,1,26,40
200 PORT command successful.
-> LIST status
150 Opening new data connection for "status".
HylaFAX scheduler on lto.firma.local: Running
Modem faxCAPI (+49.xxxxx.46015): Running and idle
226 Transfer complete.
ein capiinfo zeigt:.

Code: Alles auswählen

lto:~ # capiinfo
Number of Controllers : 1
Controller 1:
Manufacturer: AVM GmbH
CAPI Version: 2.0
Manufacturer Version: 3.11-07  (49.23)
Serial Number: 1000001
BChannels: 2
Global Options: 0x00000039
   internal controller supported
   DTMF supported
   Supplementary Services supported
   channel allocation supported (leased lines)
B1 protocols support: 0x4000011f
   64 kbit/s with HDLC framing
   64 kbit/s bit-transparent operation
   V.110 asynconous operation with start/stop byte framing
   V.110 synconous operation with HDLC framing
   T.30 modem for fax group 3
   Modem asyncronous operation with start/stop byte framing
B2 protocols support: 0x00000b1b
   ISO 7776 (X.75 SLP)
   Transparent
   LAPD with Q.921 for D channel X.25 (SAPI 16)
   T.30 for fax group 3
   ISO 7776 (X.75 SLP) with V.42bis compression
   V.120 asyncronous mode
   V.120 bit-transparent mode
B3 protocols support: 0x800000bf
   Transparent
   T.90NL, T.70NL, T.90
   ISO 8208 (X.25 DTE-DTE)
   X.25 DCE
   T.30 for fax group 3
   T.30 for fax group 3 with extensions
   Modem

  0100
  0200
  39000000
  1f010040
  1b0b0000
  bf000080
  00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
  01000001 00020000 00000000 00000000 00000000

Supplementary services support: 0x000003ff
   Hold / Retrieve
   Terminal Portability
   ECT
   3PTY
   Call Forwarding
   Call Deflection
   MCID
   CCBS

Ich habe 2 Varianten zum Faxsenden vom Rechner aus versucht.
1.Variante:

Code: Alles auswählen

lto:/var/spool/fax/sendq # c2faxsend -f G3 -v -d 46011 testsend.tif
The config file is /etc/config.faxCAPI.

C4H-Version 01.03.00 (64Bit).

Try to connect to fax number 46011 in G3 mode on controller 1.
Dial and starting transfer of G3-File testsend.tif with fine resolution.
Connection dropped with Reason 0x3490 (Normal call clearing).
You have new mail in /var/spool/mail/root
Das /var/log/capifax.log zeigt hierzu:

Code: Alles auswählen

Jul 04 10:17:12.44: [10636]: CapiFaxSend - INFO: 
C4H-Version 01.03.00 (64Bit).

Jul 04 10:17:12.45: [10636]: CapiFaxSend - INFO: Try to connect to fax number 46011 in G3 mode on controller 1.
Jul 04 10:17:12.45: [10636]: CapiFaxSend - INFO: Dial and starting transfer of G3-File testsend.tif with fine resolution.
Jul 04 10:17:19.18: [10636]: CapiFaxSend - INFO: Connection dropped with Reason 0x3490 (Normal call clearing).
und /var/log/isdn.log zeigt hierzu:

Code: Alles auswählen

Jul  4 10:17:12 2008|+49xxxxx15      |+49xxxxx46011   |    0|         0|1215159432|   -1|O| 16|         0|         0|3.2|1|0|0.062|EUR|0| 33| -1|
Am Faxgerät kommt aber leider keinerlei Fax an!!!

2.Variante:

Code: Alles auswählen

lto:/var/spool/fax/sendq # sendfax -n -d 46011 testsend.tif
request id is 41 (group id 41) for host localhost (1 file)
Das /var/log/capifax.log zeigt hierzu:

Code: Alles auswählen

Jul 04 10:21:13.67: [10653]: CapiFaxSend - INFO: 
C4H-Version 01.03.00 (64Bit).

Jul 04 10:21:13.67: [10653]: CapiFaxSend - INFO: SESSION BEGIN 000000041 +49.xxxxx.46015
Jul 04 10:21:13.67: [10653]: CapiFaxSend - INFO: SEND FAX: JOB 41 DEST 46011 COMMID 000000073
Jul 04 10:21:13.67: [10653]: CapiFaxSend - INFO: Try to connect to fax number 46011 in Hylafax mode on controller 1.
Jul 04 10:21:13.67: [10653]: CapiFaxSend - INFO: Dial and starting transfer of TIFF-File docq/doc70.tif;30 with normal resolution.
Jul 04 10:21:20.20: [10653]: CapiFaxSend - INFO: Connection dropped with Reason 0x3490 (Normal call clearing).
und /var/log/isdn.log zeigt hierzu:

Code: Alles auswählen

Jul  4 10:21:13 2008|+49xxxxx15      |+49xxxxx46011   |    0|         0|1215159673|   -1|O| 16|         0|         0|3.2|1|0|0.062|EUR|0| 33| -1|
Auch hier kommt am Faxgerät nichts an!

Ich verstehe das nicht und weiß auch nicht, wo ich zur Fehlersuche noch ansetzen soll/kann.

Habt ihr Tips/Tricks/Ratschläge für mich parat?ß

Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von whois » 4. Jul 2008, 12:37

Puh

Also ich habe das jetzt auch noch mal mit Files aus dem Net verglichen mir fällt da nichts auf. :?
http://osdir.com/ml/isdn.avmb1/2006-07/msg00001.html

Ich dachte erst der LogFileMode:0600 wäre nicht so ganz richtig, aber da wird auch überall sonst drauf verwiesen.

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von magic_halli » 4. Jul 2008, 13:33

Mh, ich hatte auch schon zig mal mit irgendwelchen Files ausm Netz verglichen... und schon an mir gezweifelt!

Eins ist mir grade eben noch (ein-)aufgefallen:.
Die Faxnummer, an die ich immer gesendet habe, ist die von unserem analogen Faxgerät hier in der Firma. Jetzt habe ich mal eine/mehrere externe Nummer(n) genommen und da kommt immer:.

Code: Alles auswählen

lto:~ # c2faxsend -f G3 -v -d xxxx2700210 testsend.tif
The config file is /etc/config.faxCAPI.

C4H-Version 01.03.00 (64Bit).

Try to connect to fax number xxxx2700210 in G3 mode on controller 1.
Dial and starting transfer of G3-File testsend.tif with fine resolution.
Connection dropped with Reason 0x3491 (User busy).
/var/log/isdn.log sieht hier so aus:.

Code: Alles auswählen

Jul  4 13:17:01 2008|+49xxxxx15      |+49xxx2700210   |    0|         0|1215170221|   -1|O| 17|         0|         0|3.2|1|0|0.062|EUR|0| 33| -1|
Mh, ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Empfänger busy ist! Wodurch könnte diese Meldung sonst evtl. noch zustande kommen? Kann der Faxserver evtl. gar nicht erst nach draußen durchkommen und bricht dann nach paar Sekunden ab - da muss doch irgendwo ne Blockade sein?
Muß ich irgendwelche Firewallports evtl. explizit freigeben?

Komisch ist außerdem: Meine Absendernummer (+49xxxxx15) ist nicht ganz korrekt! Es müßte eigentlich die +49xxxxx46015 sein! Entweder wird da nur was nicht ganz angezeigt, oder aber irgendwo fehlt ein Nummerneintrag? Wobei beim senden das ja erstmal keinen Einfluß haben dürfte, oder?



Im YAST/Netzwerkgeräte/ISDN habe ich für meine Karte ja auch nochwas eingegeben:.
Teiber: CAPI2.0
Land: Deutschland (is klar :wink: )
Landesvorwahl: +49 (ist grau untermalt - kann gar nicht geändert werden)
Ortskennziffer: xxxxx (meine Vorwahl OHNE 0 davor)
Vorwahl zur Amtsholung: 'leer' (Telefonfuzzi hat gemeint, ich brauche hier kein Amt)
Im Netz hab ich irgendwo mal gelesen, dass vor die Ortskennziffer unbedingt noch '+49' soll! Ist das so bzw. müssten doch meine Angaben hier korrekt sein? Auf was beziehen sich eigentlich diese Angaben - auf meine ISDNKarte?!

Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von whois » 4. Jul 2008, 15:04

HI

Stell doch trotzdem mal bitte den LogFileMode:0600 auf 0666 um.
Es wird zwar darauf hingewiesen das es auch so geht aber eine Probe ist es Wert.

Bitte lies dir das auch noch mal durch.
Vielleicht bringt es dich weiter.
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=4976

cu

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von magic_halli » 4. Jul 2008, 15:52

whois hat geschrieben:HI

Stell doch trotzdem mal bitte den LogFileMode:0600 auf 0666 um.
Es wird zwar darauf hingewiesen das es auch so geht aber eine Probe ist es Wert.

Bitte lies dir das auch noch mal durch.
Vielleicht bringt es dich weiter.
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=4976

cu
Hab umgestellt... keine Änderung. :?
Diese Erklärung habe ich auch schon durchgearbeitet...

Frage: Verwende ich denn das korrekte Statement, um ein Fax über die Konsole loszuschicken?
Welche Alternativ-Statements gibts evtl. noch?ß

Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von whois » 4. Jul 2008, 17:21

Die Sendfax Parameter sind so in Ordnung.

http://linuxcommand.org/man_pages/sendfax8.html

Ich vergleiche noch mal alle deine Config Files mit meinen und von unserer LUG vielleicht fällt mir doch noch was auf.

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von magic_halli » 7. Jul 2008, 07:43

OMG, ich habe grad nen Anruf vom Telefontechniker erhalten... er hat noch irgendwas an der Telefonanlage konfiguriert und nun sieht das Faxsenden schon ganz anders aus - will heißen: es funktioniert! Die Logausgabe sieht nun auch entsprechende positiver aus:.

Code: Alles auswählen

lto:~ # c2faxsend -f G3 -v -d xxxxx test.txt
The config file is /etc/config.faxCAPI.

C4H-Version 01.03.00 (64Bit).

Try to connect to fax number 046011 in G3 mode on controller 1.
Dial and starting transfer of G3-File test.txt with fine resolution.
Connection established.
        StationID = +49 xxxxx xxxxx
        BaudRate  = 14400
        Flags     = HighRes, JBIG, MR_compr, MMR_compr
Fax file completely transfered to CAPI.
Connection dropped with Reason 0x3490 (Normal call clearing).
Außerdem muß ich noch eine 0 für die Amtsholung vor die Faxnummer schreiben - was ursprünglich angeblich nicht sein musste/sollte, aber nun doch! Ich könnte den Techniker errammeln - sitze Stunden und suche Fehler und dann sowas... :roll:

Nun gut, danke für Deine Hilfe und Dein Bemühen... nun gehts mit dem Hylafax weiter im Programm :wink:

Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Faxversand geht noch nicht - warum nur?

Beitrag von whois » 7. Jul 2008, 08:36

magic_halli hat geschrieben:Außerdem muß ich noch eine 0 für die Amtsholung vor die Faxnummer schreiben - was ursprünglich angeblich nicht sein musste/sollte, aber nun doch! Ich könnte den Techniker errammeln - sitze Stunden und suche Fehler und dann sowas... :roll:
Fein, das es endlich funktioniert ich habe auch nirgends einen Fehler gefunden. :D
Was solls Hauptsache läuft. :wink:

Antworten