Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

XFS openSUSE 11.0 startet nicht (Fehler 255)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
copytech
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2004, 19:57

XFS openSUSE 11.0 startet nicht (Fehler 255)

Beitrag von copytech » 21. Jun 2008, 15:13

Hallo!

Habe soeben openSUSE 11.0 installiert. Lief auch soweit alles klar, bis auf den XFS.
Dieser lässt sich über den runlevel nicht starten.
Nun habe ich versucht, diesen manuell zu starten:
/etc/init.d/rcxfs start
und bekam die folgende Fehlermeldung:
Starting X Font Servercan not create directory '/tmp/.font-unix'

Das Verzeichnis /var hat die Rechte
drwxr-xr-x 14 root root 4096 10. Jun 14:27 var

Ein manuelles Anlegen hilft auch nix.

Könnt Ihr mir bitte helfen ?!?

Schöne Grüße aus Koblenz
Dirk

Werbung:
copytech
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2004, 19:57

Re: XFS openSUSE 11.0 startet nicht (Fehler 255)

Beitrag von copytech » 21. Jun 2008, 15:16

ups, vorhin das falsche Verzeichnis gepostet. Hier das richtige:

drwxrwxrwt 14 root root 4096 21. Jun 15:07 tmp


Gruß
Dirk

6uellerBpanda.AT
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 3. Jul 2008, 11:02
Kontaktdaten:

Re: XFS openSUSE 11.0 startet nicht (Fehler 255)

Beitrag von 6uellerBpanda.AT » 3. Jul 2008, 11:06

hatte auch vor kurzem das Problem
editier einfach die /etc/init.d/xfs
und ändere die zeile

Code: Alles auswählen

mktemp -qd /tmp/.font-unix > /dev/null || { echo "can not create directory '/tmp/.font-unix'"; exit -1;}
in

Code: Alles auswählen

mkdir /tmp/.font-unix > /dev/null || { echo "can not create directory '/tmp/.font-unix'"; exit -1;}
dann gehts

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste