Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Private/Public-Keypaar eindeutig?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
rig
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 3. Feb 2004, 02:12
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Private/Public-Keypaar eindeutig?

Beitrag von rig » 18. Jun 2008, 01:35

Hallo zusammen,

mal eine Frage: Paßt zu jeden PrivateKey genau -E-I-N- PublicKey? Und anders herum genauso? Handelt es sich hierbei also um eine 1:1 Beziehung?

Hintergrund: Ich habe mir nach dieser Wiki-Anleitung ein Key-Paar erstellt. Jetzt gibt es neben ssh-keygen ja noch andere Tools die Schlüssel erzeugen können, wie z.B. openssl. Wenn ich jetzt z.B. folgendes aufrufe

Code: Alles auswählen

openssl rsa -in [private-key-file] -check -text -noout
dann kommt am Ende die Meldung: RSA key ok. Das sagt mir doch, das der mit ssh-keygen generierte PrivateKey auch ein valider OpenSSL-Key ist.

ABER: Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man sich mittels OpenSSL aus einem PrivateKey auch einen PublicKey erzeugen. Meines erachtens mit

Code: Alles auswählen

openssl rsa -in [private-key-file] -pubout
Dieser unterscheidet sich nun aber extremst von dem durch ssh-keygen generierten PublicKey.

Wie kann das sein?

Gruß
rig
...auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut!

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7393
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Private/Public-Keypaar eindeutig?

Beitrag von spoensche » 18. Jun 2008, 13:24

Du solltest auch, wenn du mit openssl einen Private Key generiert hast auch einen Public Key generieren.

SSH und openssl sind zwei paar Schuhe. SSL ist für https Verbindungen.
SSH nur für die Secure Shell (scp, ssh und sftp).

Antworten