Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Flep
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 11. Jun 2008, 11:18

Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von Flep » 13. Jun 2008, 10:16

Hi,

Wenn die Wechselfestplatte nicht mehr vorhanden ist, bootet Sles nur im Maintenace Modus. Dort kann man den Eintrag in der fstab löschen und linux bootet wieder. Wie installieren dir Cracks Festplatten, so dass man sie einfach rausziehen kann, ohne auf solche Probleme zu stoßen?
Noch besser wäre ein Tip, wie ich eine eine zweite Platte als Ersatz im wöchentlichen Wechsel benutzen kann, sodass das System immer denkt, es hätte die gleiche Platte an Bord?

Vielen Dank
Flep

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von towo » 13. Jun 2008, 11:57

Wie installieren dir Cracks Festplatten, so dass man sie einfach rausziehen kann, ohne auf solche Probleme zu stoßen?
Die kritzeln in der Regel ein noauto als Mountoption in die Fstab und setzten auch den den FS-Check auf 0 0
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Flep
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 11. Jun 2008, 11:18

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von Flep » 13. Jun 2008, 17:35

Genau das hab ich mir auch angelesen, wobei ich die noauto-Option über yast hinzugefügt habe und die beiden Nullen habe ich auch gesehen, nur womöglich in der falschen Zeile.
Danke für den Hinweis.

Was ist jetzt allerdings noch brauche, ist eine zweite Platte als Ersatz für die erste zu nehmen, wobei der Mountpoint /mailbackup sich nicht verändern darf, da dort eine virtuelle Festplatte liegt, die die Backuppartition einer SLES-VM ist.

Ist weiß nicht, wo ich ansetzen soll, zwei gleiche Platten, die abwechselnd eingesetzt werden, mit dem gleichen mountpoint zu versehen und ohne viel Aufwand wöchentlich auszutauschen. Ich hoffe, ihr wißt, was ich meine.

Danke
Flep

Taesi
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 25. Aug 2004, 10:48

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von Taesi » 15. Jun 2008, 09:10

Flep hat geschrieben:... Ist weiß nicht, wo ich ansetzen soll, zwei gleiche Platten, die abwechselnd eingesetzt werden, mit dem gleichen mountpoint zu versehen und ohne viel Aufwand wöchentlich auszutauschen. Ich hoffe, ihr wißt, was ich meine. ...
Mount by ID scheint ja schon mal auszuscheiden ... :-)

Aber wie wäre folgende Idee: auf beiden Platten legst Du so eine Art "Markierungsdatei" ab, beim Booten lässt Du ein Script laufen, was alle Platten durchgeht, mountet, guckt ob Markierung da, wenn nicht wieder rausschmeißt, wenn da, dann gemounted lässt?

Z.B. so (KNOPPIX lässt grüssen):

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
#
# local search- and mountscript

# define strings for erasing to end of line and colors
CRE="
 [K"
NORMAL=" [0;39m"
BRIGHT=" [1;37m"
ERROR=" [1;31m"

# define mountpoint and ident-file
X_MNT=/mailbackup
X_IDENT=/my.mail.backup.ident

# the part, which does the work
echo Searching IDENT-FILE $BRIGHT$X_IDENT$NORMAL ....
for DEV in /dev/[hs]d[a-d][1-9]; do
echo -n ${CRE}Looking in $BRIGHT$DEV$NORMAL ....
if /bin/mount $DEV $X_MNT >/dev/null 2>&1; then
if test -e $X_MNT$X_IDENT; then
break 1
fi
/bin/umount $X_MNT
fi
done
if /bin/mount | /bin/grep -q $X_MNT; then
echo -n ${CRE}Found IDENT-FILE on $BRIGHT$DEV$NORMAL ....
else
echo -n ${CRE}Sorry,$ERROR no IDENT-FILE found, no additional DEVICE mounted!$NORMAL
fi

sleep 2

# ACHTUNG! Die hier verwendete Variable CRE enthält ein CR-Symbol (0x0D).
# Beim Speichern wird dies von manchen Editoren u.U. ungewollt verändert!
# Korrekte Hex-Werte der Zeile 6 lauten: 43 52 45 3D 22 0D 1B 5B 4B 22 0A
MfG Taesi
-------------
"Hilfe, mein Mainboard raucht!"
"Na und, meines kifft und säuft, glaubt Ihr das ist angenehm!?"

Flep
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 11. Jun 2008, 11:18

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von Flep » 13. Jul 2008, 18:55

Uh, tschuldigung erstmal, dass ich jetzt erst deine Zeilen lese.
Für den Tipp vielen Dank, aber da der Server als Solches ununterbrochen laufen und die Backup Platte VMs per NFS bedienen muss, geht das leider nicht so.

Ich hätte aber auch nicht gedacht, dass dies so ein Problem darstellt, da ich mir sicher war, es ließe sich durch die unterschiedlichen Angaben in der fstab irgendwie hinbiegen.
Schade, was mach ich denn jetzt? :(

Tooltime
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1202
Registriert: 28. Mai 2008, 17:49

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von Tooltime » 14. Jul 2008, 01:00

Wenn das Dateisystem der Platten ein label (z.B. backup_platte) unterstützt, können diese auch über /dev/disk/by-label/backup_platte gemountet werden. Wenn beide Platten das gleiche label haben landen sie immer auf den gleichen mountpoint, da es nur einen Eintrag in der fstab gibt.

r.sturm
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28. Jul 2008, 16:03

Re: Linux bootet in Maintenance Modus wenn Wechselplatte weg

Beitrag von r.sturm » 28. Jul 2008, 16:18

Bin neu hier, und habe ein ähnliches Problem, Suse 10.3

mein Gedanke war SATA-Platten als Archivierungsmedium zu benutzen. Dafür gibt es Wechselrahmen ohne Tray. Meine Frage hierzu, wenn die Platten den gleichen "/Mountpoint" haben kann ich dann Linux "bescheißen" indem ich immer eine Platte drin hab (Speicherplatz kann ja nie schaden) aber hin u. wieder tausche um eben Sicherungskopien ziehen. Oder gibt es eine Möglichkeit ohne Zauberei durch scripte u. Ä. den File-Repair zu umgehen??

Wenn mehrere Platten möglich sind, müssen die dann identisch sein? (Im Augenblick hab ich nur eine)

Vielen Dank, lasst Euch Zeit, bin bis Ende August im Urlaub.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste