Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Beliebige Partition aus EINEM Komplettimage mounten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Knappe
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 22. Sep 2005, 21:26

[gelöst] Beliebige Partition aus EINEM Komplettimage mounten

Beitrag von Knappe » 2. Jun 2008, 18:02

Hallo,

habe von einem USB-Stick jetzt ein komplettes Image gezogen

Code: Alles auswählen

dd if=/dev/sdb of=/save/mystick
Alles ok.

Jetzt möchte aus diesem Image nur eine Partition mounten (z.B. die 2.´te Partition); klappt aber nicht.

Zunächst habe ich so versucht

Code: Alles auswählen

mount -t usbfs /save/mystick /media/mystick -o loop
Dann erscheint mit
# dir /media/mystick
total 0
dr-xr-xr-x 2 root root 0 Jun 2 16:59 001
dr-xr-xr-x 2 root root 0 Jun 2 16:59 002
-r--r--r-- 1 root root 0 Jun 2 17:32 devices
#
(entspricht den 2 Partitions im Image).

Wenn ich jetzt die 2.´te Partition mounten möchte

Code: Alles auswählen

mount /media/mystick/002  /media/mystick/disk -o loop
bekomme ich die Fehlermeldung, daß "... is a directory" (stimmt ja auch).

Wie kann ich beliebige einzelne Partitions aus einen Komplettimage mounten (habe den Stick nicht immer zur Verfügung) ?
Zuletzt geändert von Knappe am 2. Jun 2008, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3159
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Beliebige Partition aus EINEM Komplettimage mounten

Beitrag von robi » 2. Jun 2008, 19:32

http://wiki.linux-club.de/opensuse/Part ... ge_mounten

im Wiki haben wir auch so was für alle Fälle vorrätig. :wink:

robi

Knappe
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 22. Sep 2005, 21:26

Re: Beliebige Partition aus EINEM Komplettimage mounten

Beitrag von Knappe » 2. Jun 2008, 22:48

Hallo @robi,

vielen Dank für den Hinweis !

Zwar hatte ich inzwischen auch schon eine Möglichkeit gefunden manuell eine Partition innerhalb eines Images zu finden (allerdings mit sfdisk -l -uS image.name), doch die Beispiels-Mount-Prozedur ist natürlich viel besser.
im Wiki haben wir auch so was für alle Fälle vorrätig.
Der "Unterton" gefällt mir nicht ! Bevor ich hier eine Frage stelle, verwende ich grundsätzlich die Suchfunktion.
Und diese Suchfunkltion ist in der neuen Forensoftware nicht unbedingt "der Hit", genauso wenig wie das Layout übrigens.

Aber mit dieser neuen Suchfunktion und den Stichworten
+image +partition
partition festplattenimage (das ist übrigens der Titel zu dem o.g. Wiki-Eintrag)

ergaben sich keine bzw. nur ungeeignete Ergebnisse.

Ich verstehe auch nicht, warum die Suche vom linux-club-forum nicht auch gleichzeitig das wiki durchsucht :evil:
Es ergibt sich für die Benutzer doch nur doppelter Aufwand und in diesem Fall auch eine Unstimmigkeit mit dem Moderator.

Daneben bleibt mir schleierhaft, warum ich jetzt nur noch eine "themenbasierte" Suche verwenden kann. Das ist besonders hilfreich, wenn ich meine Frage entweder keinem konkreten Thema zuordnen oder sogar mehreren gleichzeitig zuordnen kann !
Ich habe mir jetzt übrigens erspart, nach möglichen Threads für dieses Thema zu suchen - auch auf die Gefahr hin, daß vielleicht andere das auch schon so gesehen haben, oder eben nicht ... :D

Trotzdem : Der Tipp hat geholfen und dafür nochmals Dank :)

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3159
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Beliebige Partition aus EINEM Komplettimage mounten

Beitrag von robi » 3. Jun 2008, 03:04

Knappe hat geschrieben:
im Wiki haben wir auch so was für alle Fälle vorrätig.
Der "Unterton" gefällt mir nicht !
Ich glaube da interpretierst du was ganz falsches in diesen Satz hinein, ist ein etwas nicht so häufig benötigtes Thema aber hier im Forum durchaus schon gelöst, also anstatt dich auf die beiden Links hier im Forum zu verweisen, war ich eigentlich froh, dir gleich mit einem sauber gepflegtem WIKI-Beitrag helfen zu können, aber egal. Solange der dahinter sitzende Smilie ein freundliches Gesicht macht, sollte man den Unterton auch freundlich interpretieren,

Derzeit ist es nicht so ganz leicht (eventuell auch nur ungewohnt) mit den neuen Möglichkeiten, Themen und Suchfunktionen und auch mit dem Wiki das derzeit noch auf dem altem Server läuft. Das Ganze ist noch ziemliche Baustelle und viele die sich nicht täglich hier herumtreiben schauen doch erstmal etwas verdutzt drein, weil alles etwas ungewohnt ausschaut.
Deine Suchanfrage war schon richtig, die beiden Beiträge dazu aber nicht so einfach aus der Masse der Ergebnisse herauszufinden, da sich in fast 5 Jahren hier doch einiges an Wissen und Beiträgen angesammelt hat. Wer hier nicht genau weiß nach was er sucht und tausende Lösungen, Beiträge und Themen sowie deren ungefähres Alter und eventuell noch einen Autor davon ziemlich genau im Hinterkopf hat, eventuell auch weil er an deren Lösung damals selbst beteiligt war, und somit die Suchanfrage drastisch eingrenzen kann, sucht hier manchmal stundenlang vergebens. Das ist allen hier klar. Es wird sicherlich auch von niemandem hier erwartet, dass er die Lösung, nach er ja erst sucht, schon in der Suchfunktion angeben kann. Diese speziell Suchfunktion bleibt wohl den alten Hasen hier im Forum zu alleinigen Nutzung. :D

Das eine oder andere wird demnächst schon noch besser werden, mit dem Rest müssen wir uns wohl abfinden.

robi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast