Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VM unter Virtualbox 1.6 als Thin-Client für LTSP-Server

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
kurtschuele
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 2. Jun 2008, 16:36

VM unter Virtualbox 1.6 als Thin-Client für LTSP-Server

Beitrag von kurtschuele » 2. Jun 2008, 17:19

Hallo

Wir haben bei uns im Betrieb einen Server Gutsy Gibbon mit LTSP und einigen Terminals (abgespeckte /alte PCs)
Ich bin so ziemlich der einzige der aufm Laptop noch XP hat und das auch noch ein Weilchen brauche.

Also hab ich mit Virtualbox 1.6 und PXE-boot einen Thin-Clienten generiert, der sich auch brav gestartet ist. Allerding mit einer Auflösung 600x800.

Ich sollte jetzt eigentlich die VBoxGuestAdditions.iso installieren um dem Abhilfe zu verschaffen. Wenn ich damit allerdings die anderen ThinClients aussperre werde ich ans Kreuz genagelt. Ich trau mich daher try & error nicht.

Eine reine Zuweisung der Auflösung anhand meiner MAC-Adresse funktioniert leider gar nicht.

Frage: Kann ich die Additions installieren ohne dass andere Rechner davon betroffen werden? Ich weiss leider nicht wie LTSP das handhabt. Und ich weiss ehrlich gesagt auch nicht was die Additions eigentlich sind und warum man sie nicht als Paket runterladen und Ordnungsgemäß installieren kann.

Bei Erfolg wäre die Anschlussfrage, ob man auch die Additions für eine VMware oder einen Linux-Host installieren kann ohne dass die sich in die Quere kommen.

Dank und Gruß
Kurt

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7293
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: VM unter Virtualbox 1.6 als Thin-Client für LTSP-Server

Beitrag von spoensche » 3. Jun 2008, 09:49

Die Guest Additions dienen schlichtweg dazu, dass du nicht ständig die rechte STRG Taste drücken musst um zu deinem Host zurückzukehren. Die GuestAdditions sind nur VirtualBox und können nur dort in einer VM installiert werden.

Ich an deiner Stelle würde das bei LTSP nicht versuchen, weil die Addiotns meines Wissens her dann auch für die anderen Thin Clients zugänglich sind, wenn sie das System booten.

kurtschuele
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 2. Jun 2008, 16:36

Re: VM unter Virtualbox 1.6 als Thin-Client für LTSP-Server

Beitrag von kurtschuele » 3. Jun 2008, 11:02

Danke, auch wenn es meine eigenen unliebsamen Bedenken teilt.
Gibt´s noch einen Kniff wie man das doch sauber trennen kann?

Da ich in der lts.conf ja je nach MAC-Adresse der Clienten bestimmte Eigenschaften wie Auflösung zuweisen kann, dachte ich daran auch die Addditions nur dann aktiv werden zu lassen wenn sie vom entsprechenden Clienten kommen.

Lasst mich raten, das ist so nicht vorgesehen.....

Gruß Kurt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast