Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2 Distributionen, ein user-Verzeichnis?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mercator87
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30. Mai 2008, 20:48

2 Distributionen, ein user-Verzeichnis?

Beitrag von mercator87 » 30. Mai 2008, 20:52

hey!

ich möchte demnächst meinen rechner neu aufsetzen mit suse11 und fedora9. ist es möglich, eine user-partition für beide distributionen zu erstellen? ist es möglich, die Programm-Einstellungsordner (.xxxx) für suse und fedora zusammen zu benutzen?

vielen dank,
daniel

Werbung:
Benutzeravatar
/dev/null
Moderator
Moderator
Beiträge: 1275
Registriert: 4. Sep 2005, 20:02
Wohnort: in Hengasch

Re: 2 Distributionen, ein user-Verzeichnis?

Beitrag von /dev/null » 30. Mai 2008, 21:44

Hi Daniel,

und willkommen im Forum.
Sagen wir mal "klar und deutlich" JEIN.
Es ist problemlos möglich, eine vorhandene /home-Partition von mehreren Systemen aus zu nutzen. Und wenn du bei der Rechtevergabe (Benutzer-ID) etwas aufpasst, dann kann auch jeder seine persönlichen Dateien von beiden OS aus nutzen.
Es KANN aber Probleme geben, wenn die Systeme unterschiedliche "Programm-Einstellungsordner (.xxxx) " benutzen. Ich betone, es kann. Ich sehe das Risiko aber gar nicht einmal so groß. Du kannst doch vorher zumindest von einem Nutzer ein Backup machen und in Ruhe testen :-)

Viel Erfolg!

MfG Peter
openSuSE Tumbleweed, Kernel 4.18.x.-desktop x86_64, KDE, Thunderbird 60.0.x
PC: Intel ® Core ™ i5- 2500, NB: TUXEDO Intel ® Core ™ i5- 4340M
S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
Schau hier: http://www.thunderbird-mail.de

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3160
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: 2 Distributionen, ein user-Verzeichnis?

Beitrag von robi » 30. Mai 2008, 23:10

Es gibt da schon ein paar Ansätze wie man das machen kann. Wenn ich mich nicht irre hatten wir das hier schon mehrmals.
Ich bevorzuge folgende Methode.
Auf beiden Systemen User mit gleicher ID aber anderem Homeverzeichnis im selbem Filesystem
User = Bernd ID=1000 /home/bernd-s /home/bernd-f
die wichtigsten Verzeichnisse wo die Bilder, Musik, Dokumente, Scripte usw liegen sind verlinkt. Somit hat jeder auf jedem System seine eigenen Konfigurationen und Desktopeinstellungen, aber der Dokumenteninhalt ist der selbe.

robi

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: 2 Distributionen, ein user-Verzeichnis?

Beitrag von oc2pus » 31. Mai 2008, 00:30

eine sehr schöne Lösung ist das "symlinker" - Script:
http://www.linux-user.de/ausgabe/2003/0 ... ultidistri
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten