Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hylafax Faxe per Mail weiterleiten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Bergziege
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 9. Apr 2008, 08:31
Wohnort: Nordschwarzwald

Hylafax Faxe per Mail weiterleiten

Beitrag von Bergziege » 29. Mai 2008, 10:17

Hi,

ich teste gerade Hylafax, aber irgendwie stehe ich noch auf dem Schlauch. Ich habe auch schon die Suche bemüht, aber leider weisen einigen interessante Threads derzeit leider schon ins Leere ... und ich komme einfach nicht weiter.

Also, ich will einfach alle Faxe per PDF-Mailhang an einen Empfänger weiterleiten. Mehr nicht.

Habe eine Fritz PCI 2.1 und Hylafax 4.4.0 und OpenSuse 10.3

Der Empfang eines Faxes als Tiff geht. Eine Superanleitung dazu hat z.B. http://www.tei-lin-net.de/tip_hylafax_02.html#2

Aber die Weiterleitung per Mail via Postfix geht nicht. Er tut wohl einfach nichts. Was muss ich da wo genau einstellen. Könnte mir das jemand bitte in "Newbie-verständlicher-Form" erläutern. Danke im voraus.

Bernard
Mein Hauptsystem für Linux:
AMD 3200+ 1 GB RAM
Opensuse 10.3

Werbung:
teihei
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 3. Sep 2007, 19:49
Wohnort: Glauchau
Kontaktdaten:

Re: Hylafax Faxe per Mail weiterleiten

Beitrag von teihei » 1. Jun 2008, 19:28

In /var/spool/fax/bin/faxrcvd kann man den Dateityp zum Senden setzen: "FILETYPE=pdf" und eine Mailadresse für alle Faxe angeben: "SENDTO=deine.wahl@domain.de".
In dieser Datei kann man noch ein bisschen basteln um z.B. die Dateinamen etwas zu schönen. Dazu muss ich mir aber erst mal die bearbeitete Datei von der Arbeit nach Haus schicken - wird nachgereicht.

Wenn verschiedene Empfänger je nach angewählter MSN gewünscht sind muss die Variable "SENDTO=" leer bleiben.
Im Verzeichnis /var/spool/fax/etc muss die Datei "users" vorhanden sein. In dieser müssen die Mailempfänger und die entsprechenden MSN's angegeben werden.
In der Datei /var/spool/fax/etc/config.faxCAPI müssen die entsprechenden anzunehmenden MSN's im unteren Teil, mit Kommas getrennt, aufgeführt werden. Leider habe ich zur Zeit auf meinem PC keine ordentliche Vorlage dazu - ich reiche aber noch einmal eine nach.
MfG
teihei

Bergziege
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 9. Apr 2008, 08:31
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Hylafax Faxe per Mail weiterleiten

Beitrag von Bergziege » 7. Jun 2008, 20:53

Hallo teihei,

entschuldige dass ich erst jetz antworte, ich hatte das Thema kurz zurückgestellt, aber es jetzt brennt es. Könntest Du mir mal bitte Dein gesamtes Hylax-Verzeichnis zukommen lassen, ich habe nämlich in meiner Dussligkeit das Verezeichnis komplett gelöscht und das stehen auch Sachen drin, die nicht wieder restauriert werden. So findet er jetzt von capihylax die capiconfig bei der Modemsuche nicht mehr. Da fehlt wohl die entsprechende Datei.

an Alle:
Vieleicht kann mir die capiconfig auch jemand anderes mal als PM zusenden.

Danke im voraus
Bernard
Mein Hauptsystem für Linux:
AMD 3200+ 1 GB RAM
Opensuse 10.3

Antworten