Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dolphon
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 10. Nov 2005, 22:37

Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von Dolphon » 26. Mai 2008, 14:17

Hi,

ich habe mehrer Partitionen mit truecrypt bzw. dm_crypt verschlüsselt.
Wie kann ein sicheres Backup dieser Daten bzw. der ganzen Partition per Band (LTO 3) erfolgen?

Ist dies überhaupt möglich?

MFG

Dolphon

Werbung:
kaix.sh
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 12. Jan 2005, 18:55

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von kaix.sh » 29. Mai 2008, 10:57

Ja, es sollte mit tar gehen, einfach mal ausprobieren.
Hast du bereits Zugriff auf den Streamer (/dev/st0 oder /dev/nst0)?

VG

Kai

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von robi » 29. Mai 2008, 11:48

kaix.sh hat geschrieben:Ja, es sollte mit tar gehen, einfach mal ausprobieren.
Hier geht es wenn ich das richtig verstanden habe, darum die Daten verschlüsselt zu sichern, da fällt wohl tar aus.

Mal im Internet suchen, es gibt da schon einige Lösungen, aber eine wirklich vernünftige, preiswert-und empfehlenswerte fällt mir dazu gerade nicht ein. :wink: Meistens scheiterts am Preiswert.

robi

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von nbkr » 29. Mai 2008, 11:55

Warum nicht die Daten als dar Datei sichern und dass dann mittels tar aufs Band schreiben? dar kann die Datei verschlüsseln. Wenn jemandem das Band in die Hände fällt, kann er nur eine verschlüsselte Datei wieder herstellen.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

kaix.sh
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 12. Jan 2005, 18:55

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von kaix.sh » 29. Mai 2008, 12:16

Hmm, ja.
Wie verhält sich denn dd in diesem Fall? Da werden doch die Blöcke ausgelesen, d.h. die sind noch verschusselt, oder?
Meinem Verständnis nach müsste ein mit dd erzeugtes Image genau die Blöcke so enthalten, wie sie hardwareseitig auf der HDD vorhanden sind.

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von robi » 29. Mai 2008, 12:25

selbstverständlich könnte man ein Image von der Partition sichern und auch wieder einspielen, aber ein Backuplösung ist das überhaupt nicht, ehr ein Notbehelf, uneffektiv, zeitraubend, unsicher, verschenderisch und praktisch für den täglichen Gebrauch und schnelle Wiederherstellung verlorener Daten fast unbrauchbar.

Sicherlich gibt es auch einige relativ einfache Programme die behaupten zu verschlüssel, kommt eben darauf an wie sicher man seine Daten wirklich braucht, und wie einfach es ist, sie auch bei Bedarf wieder herzustellen. Bei LTO3 sollte dann der Backuprechner auch noch ein Datendurchsatz von minimum 30 MB/s an das Laufwerk schaffen, damit das Laufwerk am streamen bleibt. Bei dar habe ich noch
Dar_manager does not support encrypted archives for now and archive cannot neither be encrypted. See the FAQ for a workaround.
im Kopf, aber möglich das das längst veraltet ist.

robi
Zuletzt geändert von robi am 29. Mai 2008, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

kaix.sh
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 12. Jan 2005, 18:55

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von kaix.sh » 29. Mai 2008, 12:40

Ja, als Backup für den täglichen Gebrauch sicher nicht so schön. Aber OP fragte u.a. nach dem Backup einer ganzen Partition.

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von nbkr » 29. Mai 2008, 13:28

robi hat geschrieben:Bei dar habe ich noch
Dar_manager does not support encrypted archives for now and archive cannot neither be encrypted. See the FAQ for a workaround.
im Kopf, aber möglich das das längst veraltet ist.
Das ist noch aktuell, aber ich meinte auch nicht das man die Datei mit dar aufs Band schreibt. Sondern mit tar. Also satt einer Ansammlung von Files zu sichern einfach eine Datei sichern. Ein dar Datei - oder ein bz2 Archiv das mit gpg verschlüsselt wurde ...
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Verschlüsselte Platte mit Band sichern

Beitrag von robi » 29. Mai 2008, 13:46

Wißt ihr, ich frag mich immer wie solche Leute hier (thread unten) ein Backup machen, komischer Weise haben die sich da noch nie diesbezüglich geäußert.
http://board.gulli.com/thread/699803-partition-crypt/
(hab mal absichtlich keinen Beitrag aus dem LC genommen, damit sich niemand auf den Schlips getreten fühlt)


robi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste