Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wine Fehlermeldung

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Wine Fehlermeldung

Beitrag von schlappi » 21. Mai 2008, 16:32

Hallo ,
habe wine 0.9.44 installiert.
Wenn ich nun in der Konsole
[
quote]Koskon@linux-ql3u:~> winecfg
eingeben kommt
preloader: Warning: failed to reserve range 00000000-60000000
Kann mir jemand sagen was das bedeutet
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 21. Mai 2008, 17:09

Mach mal den unlustigen Avatar kleiner.
Und check deine PNs.

Zum Thema:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/172625/
http://wiki.winehq.org/PreloaderPageZeroProblem
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Beitrag von schlappi » 21. Mai 2008, 17:34

winevdm: unable to exec 'Z:\tmp\CONFIG.EXE': DOS memory range unavailable
das soll ich in eine Konsole eingeben
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

Rain_Maker

Beitrag von Rain_Maker » 21. Mai 2008, 17:37

Nein.

Aber die Links vollständig durchlesen wäre ne Idee.

schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Beitrag von schlappi » 21. Mai 2008, 17:50

ich verstehe immer nur noch Bahnhof
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 21. Mai 2008, 17:53

Das ist ein 'Problem' mit dem Kernel und wine.
Mach mal ein Update, du fährst ja da noch einen alten Kernel. Ob es für wine ein offizielles Update gibt weiß ich nicht. Evtl. müsste man da mal ein Drittpaket probieren.

Am Rande: Was soll da eigentlich per Wine zur Mitarbeit gebracht werden?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Beitrag von schlappi » 21. Mai 2008, 18:20

Es soll das Programm
Winup26.exe
zur Mitarbeit bewegt werden

So habe jetzt ein update auf Wine 1.0-rc1 gemacht.Fehlermeldung kommt keine mehr
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Beitrag von schlappi » 21. Mai 2008, 19:08

so wenn ich nun das Programm mit
wine Winup26.exe
starten will kommt
err:module:import_dll Library MFC42.DLL (which is needed by L"Y:\\Desktop\\Download\\Winup26.exe") not found
err:module:LdrInitializeThunk Main exe initialization for L"Y:\\Desktop\\Download\\Winup26.exe" failed, status c0000135
Es fehlt also die MFC42.dll Datei?
Habe sie mir aus dem Internet geladen aber wohin muss ich sie kopieren?
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7155
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Beitrag von lOtz1009 » 21. Mai 2008, 20:05

Code: Alles auswählen

~/.wine/drive_c/windows/system32/
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

schlappi
Member
Member
Beiträge: 157
Registriert: 12. Jan 2005, 14:02

Beitrag von schlappi » 22. Mai 2008, 22:53

Hat geklappt mit deinem Tipp lOtz.
Programm startet wie gewünscht.
kernel: Linux 2.6.34.7-0.3-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 3"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast