Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Adaptec 2120s unter Suse 10.3 langsam

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
furban
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 27. Feb 2006, 15:06

Adaptec 2120s unter Suse 10.3 langsam

Beitrag von furban » 13. Mai 2008, 15:56

Hallo,
ich habe einen FSC TX200 Server von Suse 10.0 auf Suse 10.3 angehoben.
in dem Server ist eine Adaptec 2120s verbaut, der laut boot.msg und dmesg auch als solcher erkannt wird.
Eingebaut sind zwei Platten als Raid1
Mir kam die Maschine dann sehr langsam vor und ich habe mal einen Test mit:

dd if=/dev/zero of=testfile bs=1024 count=524288

gemacht. Unter Suse 10.0 komme ich da auf etwa 90MB/s unter Suse 10.3 erreich ich mal gerade 30MB/s
bonnie++ liefer auch eher draurige Werte.
Hat da jemand eine Idee?
Gruß
Frank

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7158
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Beitrag von lOtz1009 » 13. Mai 2008, 16:53

Was liefert:

Code: Alles auswählen

cat /var/log/boot.msg | grep 'DMA'

Code: Alles auswählen

hdparm -Tt /dev/sdX
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

furban
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 27. Feb 2006, 15:06

Beitrag von furban » 13. Mai 2008, 20:24

cat /var/log/boot.msg | grep 'DMA'

unter Suse 10.3
<4> DMA 0 -> 4096
<7> DMA zone: 32 pages used for memmap
<7> DMA zone: 0 pages reserved
<7> DMA zone: 4064 pages, LIFO batch:0
<6>ata1: PATA max UDMA/100 cmd 0x000101f0 ctl 0x000103f6 bmdma 0x00011c00 irq 14
<6>ata2: PATA max UDMA/100 cmd 0x00010170 ctl 0x00010376 bmdma 0x00011c08 irq 15
<6>ata2.00: ATAPI: HL-DT-STDVD-ROM GDR8163B, 0F21, max UDMA/33
<6>ata2.00: configured for UDMA/33
<6>parport0: PC-style at 0x378 (0x778), irq 7, dma 1 [PCSPP,TRISTATE,COMPAT,ECP,DMA]

unter Suse 10.0
<7> DMA zone: 4096 pages, LIFO batch:1
<6> ide0: BM-DMA at 0x1c00-0x1c07, BIOS settings: hda:pio, hdb:pio
<6> ide1: BM-DMA at 0x1c08-0x1c0f, BIOS settings: hdc:DMA, hdd:pio
<6>hdc: ATAPI 48X DVD-ROM drive, 256kB Cache, UDMA(33)

hdparm -Tt /dev/sda2

unter Suse 10.3
/dev/sda2:
Timing cached reads: 1534 MB in 2.00 seconds = 766.69 MB/sec
Timing buffered disk reads: 144 MB in 3.01 seconds = 47.89 MB/sec

unter Suse 10.0
/dev/sda2:
Timing cached reads: 2824 MB in 2.00 seconds = 1411.91 MB/sec
Timing buffered disk reads: 202 MB in 3.01 seconds = 67.15 MB/sec

sieht ja nicht ganz so schlimm aus. Aber immerhin....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast