Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst)Grub Problem 10.3/11Alpha

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

(gelöst)Grub Problem 10.3/11Alpha

Beitrag von dzug » 1. Mai 2008, 12:55

Hallo.
Ich habe wieder mal was verbaselt.
10.3 auf 11.0Alpa3 Upgedatet.
Hat er auch schön gemacht.
Nur der Grub ist defekt.
Auf hda ist 10.3 ohne etwas an Updates als Notsystem.38 Gb.
Auf hdb war 10.3 mit allen Updates.38 Gb.
Nun wollte ich hda auf 11 Updaten habe aber was falsch gemacht.
Er hat hdb Upgedatet.
Er zeigt nach dem Update beim Booten nur das 10.3er auf hda an und bootet es auch.
Das 11 finde ich nur mit Hilfe der 10.3er DVD und dem Installationsprogramm.
Wenn ich dann auf das installierte System booten klicke(11) erscheint der schwarze Bildschirm mit der Angabe Login und anschliessend Passwort.
Weiter komme ich nicht.
Sämtliche Passwörter,Root,User,sind Fehler.
Bei mir gibt es nur ein Passwort für root und user.
Wie kann ich Grub dazu bringen mir beide susen anzuzeigen?
Bei Neuinstallation von der 11 DVD zeigt er im Bootmenue dann beide Platten mit der jeweiligen suse an.
Kann ich das Reparieren oder auf hda neu Installieren?
Danke und grüsse dzug.
Zuletzt geändert von dzug am 20. Jun 2008, 21:49, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
fralisu
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 25. Apr 2004, 11:56
Wohnort: Wolfratshausen

Beitrag von fralisu » 1. Mai 2008, 13:26

Bei mir gibt es auch solche Probleme.
Ich vermute zur Zeit, das es etwas mit der Datei device.map zu tun.
Zu deinem Problem mit der Auswahl von angebotenen Systemen, schau bitte in die Datei /boot/grub/menu.lst.old.
Ausserdem gibt es hier und im Wiki viele Einträge zu "grub" Problemen.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Beitrag von dzug » 1. Mai 2008, 13:33

Danke für die Antwort.
Bei mir ist das Problem mit der Konsole.
Keine Ahnung.
Ich werde wohl eine Neuinstallation machen dann wird Grub warscheinlich neu und vollständig geschrieben.
Mit Reparieren ist wohl nix.
Gruss dzug.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Beitrag von dzug » 1. Mai 2008, 19:04

Hallo.
Wie bekomme ich es hin das Grub mir beide suse anzeigt?
10.3 auf hda und 11.0 auf hdb.
Ich bin mal ins wiki gegangen.
Da steht nur das was ich schon gemacht habe.
DVD, Installationsprogramm, Bootloaderreparatur.
Dann zeigt er nur die 11an.
Wenn ich vorher die 10.3 gewählt habe zeigt er nur Diese an.
Niemals beide.

Gruss dzug.

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Beitrag von dzug » 2. Mai 2008, 15:19

Hat wirklich Keiner eine Idee.
Oder habe ich falsch gefragt?
Es geht doch nur darum:
Beim Booten zeigte er vorher die Auswahl an: 10.3 auf hda und 10.3 auf hdb.
Hdb war das benutzte System.
Fälschlicherweise hdb upgedatet auf 11.0 alpha3(sollte hda sein).
Nun zeigt er beim Booten nur noch 10.3 auf hda an.
Hdb existiert nicht mehr.
Hdb erreiche ich nur mittels der 10.3DVD unter sonstige Programme starten.
Dabei will er ein Login haben.
Was für ein Login?
Gruss dzug.
Ps. Die Datei /grub/menu habe ich nicht gefunden.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 2. Mai 2008, 16:48

Poste bitte die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

fdisk -l (kleines L),
cat /etc/fstab
cat /boot/grub/menu.lst
cat /boot/grub/device.map
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Beitrag von dzug » 2. Mai 2008, 18:30

tuxx2:/home/peter # fdisk -l

Platte /dev/sda: 41.1 GByte, 41110142976 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 4998 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x000bed3b

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 1 109 875511 82 Linux Swap / Solaris
/dev/sda2 * 110 2074 15783862+ 83 Linux
/dev/sda3 2075 4998 23487030 83 Linux

Platte /dev/sdb: 41.1 GByte, 41110142976 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 4998 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x000ef992

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdb1 1 1999 16056936 83 Linux
/dev/sdb2 2000 4998 24089467+ 83 Linux
tuxx2:/home/peter #
tuxx2:/home/peter # cat /etc/fstab
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K13GMEXG-part1 / ext3 acl,user_xattr 1 1
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K13GMEXG-part2 /home ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K12B5XDG-part1 swap swap defaults 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs noauto 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
/dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K12B5XDG-part2 // ext3 defaults 1 2
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K12B5XDG-part3 //home ext3 defaults 1 2
tuxx2:/home/peter # cat /boot/grub/menu.lst
# Modified by YaST2. Last modification on Mi Apr 30 20:46:16 CEST 2008
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd0,1)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.0
root (hd0,1)
kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K12B5XDG-part2 resume=/dev/sda1 splash=silent showopts
initrd /boot/initrd

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
rootnoverify (hd0,1)
chainloader (fd0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.0
root (hd0,1)
kernel /boot/vmlinuz root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_Maxtor_6K040L0_K12B5XDG-part2 showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off x11failsafe
initrd /boot/initrd
tuxx2:/home/peter # cat /boot/grub/device.map
(fd0) /dev/fd0
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb
tuxx2:/home/peter #
Bitte hier.Ich kann damit nichts anfangen.
Nur so viel ich finde hier keine suse 10.3.
Danke nochmals.dzug.
Zuletzt geändert von dzug am 2. Mai 2008, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 2. Mai 2008, 18:32

Bitte hier.Ich kann damit nichts anfangen.
Danke nochmals.dzug.
Dann ist eine Suse Alpha-Version mit Sicherheit nicht das richtige Spielzeug für Dich!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Beitrag von dzug » 2. Mai 2008, 18:36

Soll ich wieder zurückdaten? Oder 10.3 neu installieren?
Danke nochmals ,dzug

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste