Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuinstallationsproblem

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
petrili
Member
Member
Beiträge: 242
Registriert: 10. Jan 2007, 15:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Neuinstallationsproblem

Beitrag von petrili » 25. Apr 2008, 12:05

Hi,
gestern habe ich mir eine neue Festplatte c eingebaut weil die alte schon leicht alt war und ich zudem mein System neu machen wollte.
Als erstes habe ich XP installiert auf C und zudem auf der ersten Festplatte 2 weitere Partitionen erstellt die ich mit NTFS formatiert habe. Auf die eine soll SUSE auf die andere Ubuntu. Leider bekomme ich bei der Installation von SUSE keine Möglichkeit es auf die 2te Partition der ersten Festplatte zu installieren. Entweder er will mir die ganze Platte löschen oder sie auf der 2ten internen installieren. SORRY aber mein Schädel brummt mal wieder.
Danke und Bis gleich ;-) sagt der Meister der Ironie und des unverkennbaren Untertons ;-)
Keep smiling

__________________________________________

Suse Linux 10.3 auf folgendem System
Pentium 4 2800 MhZ
768 MBRam (DDR)

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 25. Apr 2008, 12:09

Im Expertenmodus die Partion (sda2?) formatieren und Suse installieren. Ich würde allerdings eine kleine Swappartition für alle Fälle noch zusätzlich anlegen.

Am Rande: Warum formatiert man eine Partition, auf die man ein Linux pappen will zuerst mit NTFS? Quatsch im Quadrat.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

petrili
Member
Member
Beiträge: 242
Registriert: 10. Jan 2007, 15:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von petrili » 25. Apr 2008, 12:14

Hi,
ich habe sie formatiert weil ich dachte das er deswegen evtl Problme macht weil sie garnicht formatiert war. SDA 2 ist meine Datenpartition. Hmmmm mal sehe nwie ich das jetzt ändere.
Danke und Bis gleich ;-) sagt der Meister der Ironie und des unverkennbaren Untertons ;-)
Keep smiling

__________________________________________

Suse Linux 10.3 auf folgendem System
Pentium 4 2800 MhZ
768 MBRam (DDR)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 25. Apr 2008, 12:15

sda2 war nur eine Vermutung von mir.
Keine Ahnung, wie die Partitionierung da genau aussieht. Das müsstest du besser wissen als ich.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

petrili
Member
Member
Beiträge: 242
Registriert: 10. Jan 2007, 15:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von petrili » 25. Apr 2008, 13:47

Hi,
also irgendwie habe ich es jetzt draufbekommen. Solange keiner meckert würde ich gerne Fragen hier dranhängen die ich nun habe.

- Ich habe den Profilordner von Thunderbird gesichert und wollte ihn im Linux einfügen, aber wo?

- Ich habe die rechte maustaste leider so belegt das dort programme die von mir ausgewählt wurden über rechtsklick startbar sind. aber wo änder ich diese einstellungen nun? dies konnte man nämlich über rechtsklick wo jetzt das menue kommt.

- und ich bekomme immer die meldung "konnte nicht auf updates überprüfen" internet verbindung besteht aber
Danke und Bis gleich ;-) sagt der Meister der Ironie und des unverkennbaren Untertons ;-)
Keep smiling

__________________________________________

Suse Linux 10.3 auf folgendem System
Pentium 4 2800 MhZ
768 MBRam (DDR)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 25. Apr 2008, 13:53

Stell die Fragen jeweils im richtigen Unterforum.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste