Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anacron (AT) für openSUSE 10.3?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
tomi-w80
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 9. Okt 2005, 18:27
Wohnort: Quedlinburg
Kontaktdaten:

Anacron (AT) für openSUSE 10.3?

Beitrag von tomi-w80 » 10. Apr 2008, 08:47

Hallo zusammen,

unter Debian habe ich den Anacron Dienst kennengelernt und finde diesen super, da ich hier asynchrone Datensicherungen anlegen kann, weil mein Server nicht immer online ist.

Also folgendes will ich erreichen, der Server wird Morgens eingeschaltet, der anacron-Dienst soll 5 min nach dem Start u.a. rsync starten. Da ich nicht immer gerantieren kann, dass der Server punkt 8 Uhr eingeschaltet ist, nützt mir die crontab hier nix.

Leider bin ich auf der Suche nach AT unter Suse 10.3 nicht fündig gewurden. Kenn jemand Alternativen oder bekomme ich AT doch irgendwo her??

DANKE
Thomas
Suse Linux 11.1

http://www.warnecke-web.de - Meine Tutorialsammlung

Werbung:
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7393
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Beitrag von spoensche » 12. Apr 2008, 16:35

Also bei mir ist AT installiert, also gibts den auch für SuSE 10.3. Hast du mal unter yast->software->software installieren nach dem at gesucht? Da sollte dir dann auch was angezeigt werden.

MartinLehmann
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 14. Jan 2011, 13:47

Re: Anacron (AT) für openSUSE 10.3?

Beitrag von MartinLehmann » 23. Feb 2011, 10:24

...besser spät als nie!

at ist etwas ganz anderes als anacron!

anacron kann man eher mit cron vergleichen, mit dem Unterschied, dass anacron einen Job bei ausgeschaltetem PC nachholt. Beide (cron als auch anacron) sind aber für wiederkehrende Aufgaben gedacht. at hingegen führt einen Job nur einmal aus.

at und cron kann ich bei SuSE finden, aber anacron suche ich auch gerade...apropos findet nichts und selbst mit eingebundenem pacman repository spuckt auch die Paketverwaltung nichts zu anacron aus.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Anacron (AT) für openSUSE 10.3?

Beitrag von whois » 23. Feb 2011, 10:28

MartinLehmann hat geschrieben:...besser spät als nie!
Naja,de hast du aber ziemlich spät ausgegraben.

Code: Alles auswählen

 2008-Apr-12, 3:35 pm

MartinLehmann
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 14. Jan 2011, 13:47

Re: Anacron (AT) für openSUSE 10.3?

Beitrag von MartinLehmann » 15. Mär 2011, 08:32

Ja, sorry! Hab's halt jetzt erst entdeckt.Habe auch gleich mal etwas mehr Details zu den einzelnen Anwendungen geschrieben unter: http://www.martinlehmann.de/wp/?s=anacron. Hoffe es hilft denjenigen die Fragen dazu haben.

Antworten