Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche PCI ISDN Karte?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Neon03
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 22. Sep 2006, 09:54

Welche PCI ISDN Karte?

Beitrag von Neon03 » 1. Apr 2008, 10:17

Hallo,

ich möchte mir eine interne isdn Karte für die Nutzung von Hylafax kaufen. Ich nutzte Suse 10.1. Könnt ihr irgend welche PCI ISDN Karten empfehlen, Am besten irgend eine, bei der der Treiber nativ unterstützt wird.

Ich Danke.

Werbung:
G aus W
Hacker
Hacker
Beiträge: 346
Registriert: 3. Mai 2006, 10:39

Beitrag von G aus W » 1. Apr 2008, 11:06

Hallo Neon03,

was ISDN-Karten anbelangt, habe ich allerbeste Erfahrungen mit den Karten aus dem Hause AVM gemacht. Die "Fritz!"-Karten-Serie ist zuverlässig, unglaublich weit verbreitet (will heißen, z.B. auch bei ebay billig zu kriegen. Muß man ja nicht neu kaufen...) und es gibt für die gängigen Kernels der Suse-Distris auch fertige Treiber-RPMs, mit denen Du die Karte flott und streßfrei ans Laufen kriegst.

Ob interne oder über USB angeschlossene Karte, habe beides probiert, keine Klagen.

Die Seite mit den Treibern findest Du hier: http://opensuse.foehr-it.de/

Gruß Greg

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16606
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 1. Apr 2008, 11:09

Hi

Ich muss Greg recht geben die AVM Karten sind gut, vor allem die Unterstützung über den bereits erwähnten Link.

Ich tendiere allerdings eher zu der Fitz Card PCI und nicht USB.

cu

Neon03
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 22. Sep 2006, 09:54

aw

Beitrag von Neon03 » 1. Apr 2008, 13:06

ahh ok super,

ich habe bis jetzt selber die fritz box usb isdn box besessen, aber war damit ehrlich gesagt unzufrieden, da sie im Dauerbetrieb unzuverlässig war

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16606
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: aw

Beitrag von whois » 2. Apr 2008, 06:48

Neon03 hat geschrieben:ich habe bis jetzt selber die fritz box usb isdn box besessen, aber war damit ehrlich gesagt unzufrieden, da sie im Dauerbetrieb unzuverlässig war
Mit dem USB Teil hatte ich vor längerer Zeit auch mal so meine Probleme. :wink:
Die PCI Karte hat aber immer bestens funktioniert.

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Welche PCI ISDN Karte?

Beitrag von magic_halli » 27. Jun 2008, 11:19

Ich bin auch grad am recherchieren, welche ISDM-Faxkarte wohl eine Gute/die Beste wäre... Habe mich auch auf Fritz!Card eingeschossen.

Welche (aktuellen) Modelle sind denn empfehlenswert, die ich in einen Suse10.1-Rechner einbauen könnte, der dann zum Hylafax-Faxserver werden soll?
Der Preis liegt so um die 50Euro - ist das in etwa richtig?

Danke und Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16606
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Welche PCI ISDN Karte?

Beitrag von whois » 27. Jun 2008, 11:24

Hi

Die Fritz Card PCI 2.1 dürfte so um den dreh Preislich liegen.
Auch wenn ich die Treiberpolitik von AVM ablehne die Karte hat bei mir noch immer funktioniert.
Vielleicht kommt aber noch jemand mit einer anderen.

cu

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Re: Welche PCI ISDN Karte?

Beitrag von magic_halli » 27. Jun 2008, 15:31

Ha, wir haben hier zufällig :) eine "Fritz!Card ISDN PCI 2.0" rumliegen... geht diese auch?
Weil hier schonwieder nix mit Linux draussteht - nur: "32-Bit CAPI 2.0 Treiber für Windows XP/2000/Me/98"! Das verunsichert mich schon wieder etwas, zumal bei Amazon für die Fritz!Card... 2.1 bei Betriebssystem auch Linux aufgeführt ist.
Geht diese Karte trotzdem unter Suse10.1?

Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16606
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Welche PCI ISDN Karte?

Beitrag von whois » 27. Jun 2008, 15:33

Naklar warum eine neue kaufen, das ist rausgeworfenes Geld. :wink:
Treiber bekommst du Kernel spezifisch hier.

http://opensuse.foehr-it.de/

Wenn du dir unsicher bist welches der richtige ist, liefer mir mal deine Kernel Informationen dann verlink ich den Treiber.

Antworten