Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst)Suse start erst nach x versuchen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

(gelöst)Suse start erst nach x versuchen

Beitrag von killahpixel » 3. Mär 2008, 21:08

hallo zusammen

ich habe leider keine passende hilfe gefunden zu meinem prob

habe Linux neu von Original DvD installiert und anschließend ein update durchgeführt.

und seitdem ist....

...Jedesmal wenn ich den Rechner anmache und das Bootmenü von Suse.10.3 kommt, kann ich wohl Suse auswählen, aber es passiert dann nichts mehr (schwarzer Bildschirm).
Muss dann Resetknopft am PC drücken und wenn ich glück habe klappt es beim zweiten Versuch das der Rechner Linux bootet.
Habe aber auch schon 6 anläüfe gebraucht eher er hochgefahren ist.
Und das tut er dann auch wunderbar :O) aber es nervt :O(

Habe mal noapic bzw acpi=off in den Bootoptionen eingegeben...hat aber auch nichts gebracht. Hab auch schon fuk(vor wut) eingegeben und das Ding fuhr dann tatsächlich hoch (war aber wohl eher zufall) denn beim nächsten Neustart hat das nich mehr gefunzt.

Vielleicht jemand ne Idee woran das liegen könnte?
Zuletzt geändert von killahpixel am 5. Mär 2008, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 4. Mär 2008, 04:46

hat denn wirklich niemand eine idee?? was das sein sein könnte

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 4. Mär 2008, 06:44

Hi

Was bedeutet schwarzer Bildschirm.
Kommt gar nichts mehr oder landest du auf einer schwarzen Oberfläche?

http://wiki.linux-club.de/opensuse/Schw ... rtet_nicht

cu

killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 4. Mär 2008, 14:25

hi admin
danke erstmal

Also ich bekomm, nachdem ich starte, ganz kurz was zu sehen und dann ist alles schwarz.(http://www.file-upload.net/download-705 ... h.mov.html ) Die platte rödelt zwar noch ein wenig aber es geht nich weiter. Ich werde den tipp (deinen link) mal verwirklichen .schreibe dir dann ne antwort ob das was gebracht hat und mein prob gelöst ist

killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 4. Mär 2008, 15:39

so.
ich hab jetzt mal versucht im Bootmenü ne 3 einzutagen was aber nichts gebracht hat(will nich starten). Als er dann doch grad mal hochgefahren ist habe ich den tipp mit den NVIDIA graka treibern ausprobiert http://wiki.linux-club.de/opensuse/NVID ... ng#Updates
hat aber keine Änderung gebracht. der rechner fuhr erst nach dem 3. versuch hoch. (habe erst ein kernel update gemacht und anschließend die NVIDIA treiber installiert)
Allerdings ist mir dieses Phänomän erst aufgefallen als ich von einer Ori Suse dvd installiert habe.
Hatte vorher mit einer dvd aus dem netz installiert und da hatte ich dieses prob nich. (da hatte ich ganz andere und hab die dvd in den müll geschmissen).

ev ist das ja ein Hardware prob was mit der Ori suse dvd nich klar kommt.
werde mir wohl nochmal bei zeiten die dvd ausm netz ziehen und suse neu installieren. vl habe ich dann keine bootprobleme mehr.

Oder hast du ev noch einen tipp für mich was ich vl machen könnte um das in den griff zu kriegen?

mfg
kp

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1528
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Freddie62 » 4. Mär 2008, 19:36

Versuch doch mal beim booten die Option

Code: Alles auswählen

vga-normal
einzugeben. Vielleicht klappts dann.

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 5. Mär 2008, 16:05

jep, danke.
hab das auch schon versucht hat aber nich geklappt.

aber jetzt ist es eh egal. ich hab mir heute die dvd nochmal ausm netz gesaugt und suse neu installiert und bis jetzt nich ein mal bootprobleme gehabt.
nur dumm das ich jetzt keinen bootloader mehr habe ohne die dvd im laufwerk zu haben.es startet immer sofort windows.
bin da jetzt bei und hoffe das ich das hinkriege.

mfg
kp

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1528
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Freddie62 » 5. Mär 2008, 18:44

Den bootloader kannst Du via yast (ganz einfach) installieren! :D

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 5. Mär 2008, 19:28

jep :D

genauso hab ich das dann auch gemacht und nu läuft (fast) alles perfect.
Die Desktop effecte wollen jetzt nich wie ich will :(
kein plan was das jetzt soll

mfg
kp


edit: aber jetzt rennt das ding wie geschmiert

Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1528
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Freddie62 » 6. Mär 2008, 12:38

Welche Desktopeffekte? Compiz? Das ist ein anderes Thema. Da nutz mal die SuFu! da gibt's Threads ohne Ende zu dem Thema! :D

CU Freddie
Leap 42.3, Kernel: 4.4, LXDE. Schleppi: Dell Latitude 5520 mit Win7 Prof./Leap42.3-X64, Kernel: 4.14.15-5.g9a6fca5-default, LXDE

killahpixel
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 24. Feb 2008, 09:00

Beitrag von killahpixel » 6. Mär 2008, 17:19

hi freddie,

jep genau, die compiz sache hat halt erst nich so gewollt wie ich dachte.
Hab denn auch die SuFu genutzt und etliche tipps dazu erhalten.
Und jetzt...wie gesagt.. rennt das ding genauso wie ich es haben wollte. :)

danke nochmal ...man sieht sich

mfg
kp

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste