Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] ltsp5 und opensuse 10.3

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
hpl
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 20. Feb 2008, 21:20

[gelöst] ltsp5 und opensuse 10.3

Beitrag von hpl » 20. Feb 2008, 21:27

Hallo,
bin Neuling in Sachen ltsp. Habe mal auf der http://www.ltsp.org geschaut.
Was muß ich denn für die Installation auf Suse 10.3 dort laden ?
Vielen Dank vorab....
Zuletzt geändert von hpl am 25. Dez 2009, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 21. Feb 2008, 06:54

Hi

Ich würde das nehmen.

http://ltsp.mirrors.tds.net/pub/ltsp/lt ... -2.tar.bz2
For example, if you really wanted LTSP-5 on Fedora, you could take the Ubuntu_6.10_i386 tarball, and install it into the /opt directory of your Fedora server. Keep in mind that while your server is running Fedora, the thin clients would be executing Ubuntu bits. Once the user logs in, however, they'd be getting a session on the Fedora server and everything would look like Fedora to them. Seems kind of mind-warping, doesn't it?
cu

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 21. Feb 2008, 16:38

Ich würde noch die LTSP 4.2 nehmen. Letztlich ist das aber Geschmacksache, nur LTSP 5 direkt auf SuSE ist noch in Arbeit.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

TrialAndError
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 7. Okt 2005, 12:50

Beitrag von TrialAndError » 19. Mär 2008, 22:24

whois hat geschrieben:Hi

Ich würde das nehmen.

http://ltsp.mirrors.tds.net/pub/ltsp/lt ... -2.tar.bz2
[...]
Hallo whois, hallo hpl,

das ist definitiv nicht sinnvoll!?

Enweder mit den ltsp-utils LTSP 4.2 installieren oder LTSP 5 aka KIWI-LTSP, siehe http://en.opensuse.org/LTSP.

Die Arbeiten scheinen mitlerweile so weit vorangekommen zu sein, dass ich glatt mal openSUSE mit KIWI-LTSP installieren werde.

Da aber Ubuntu 8.04 LTS vor der Tür steht, sollte man ernsthaft erwägen Ubuntu zu installieren, wenn man Interesse an LTSP 5 hat.

Grüße: TrialAndError

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast