Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

welcher VNC für Windows und opensuse?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
pilus
Hacker
Hacker
Beiträge: 718
Registriert: 19. Okt 2006, 15:04
Wohnort: Bonn

welcher VNC für Windows und opensuse?

Beitrag von pilus » 15. Feb 2008, 17:19

Hallo
ich muss öfters meinen Verwandten Hilfestellung geben. Ich habe opensuse 10.3 und die Verwandten haben XP oder Vista. Meist hängen die an einer Fritzbox / Speedport mit nem DSL-Anschluss. Ich habe auch ne Fritzbox und DSL.

1) Welche Software nutze ich auf meinem KDE/Opensuse? KRDC? tightVNC? Was ist schön einfach?
2) Kann ich einfach einen Link auf meiner passwortgeschützten Internetseite machen und den Verwandten so ganz leicht per Mausklick anbieten, mit mir eine Verbindung aufzubauen?
3) Gibt es für Eure Empfehlung ein einfaches HOWTO?

Gruss
Christoph[/list]
Thinkpad T61, openSUSE 13.2

Werbung:
pilus
Hacker
Hacker
Beiträge: 718
Registriert: 19. Okt 2006, 15:04
Wohnort: Bonn

Beitrag von pilus » 15. Feb 2008, 19:18

Ich habe ein paar Programme ausprobiert und mit tightVNC ging es super einfach:
1) tightVNC (auf Windows) installieren
2) TightVNC Server starten
3) beliebiges Passwort vergeben
4) Vom jeweiligen Rechner einfach im Browser die IP-Adresse und Port eingeben und man ist verbunden. BSP: 192.168.1.52:5800

Was mache ich denn, wenn der Rechner an einem Router mit Firewall hängt? Muss ich dann in der Firewall eine Portweiterleitung machen?
Ich kann ja unter http://www.heise.de/security/dienste/po ... ?scanart=9 meine externe IP sehen. Die müsste ich dann ja im Browser eingeben. Dann müsste ich theoretisch auf dem Router (Bei mir Fritzbox) landen. Kann ich denn ohne eine Portweiterleitung auf den angeschlossenen Rechner kommen? ZB wenn ich dann zusätzlich die lokale IP mit eingebe?
Thinkpad T61, openSUSE 13.2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast