Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2Sata Platten mit SW-Raid, und 1 SCSI Controller

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Pharao
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jan 2008, 17:26
Kontaktdaten:

2Sata Platten mit SW-Raid, und 1 SCSI Controller

Beitrag von Pharao » 28. Jan 2008, 12:08

Hallo zusammen!

Da ich mich auf die LPI vorbereite und mit den Hardwaresachen etwas spiele, habe ich folgends versucht:

1. Platte:
/dev/sda -> boot

2. Platte:
/dev/sdb
/dev/sdc = zu SW-Raid gehängt - funktioniert prima.

Nun habe ich heute SCSI-Host-Controller ins System verbaut - wird über lspsi erkannt als:
02:00.0 SCSI storage controller: Adaptec AIC-7861

Soweit sogut!

Aber, wenn ich lsscsi mache, kommt folgendes:
[0:0:0:0] disk ATA WDC WD800JD-60LS 10.0 /dev/sda
[1:0:0:0] disk ATA FB160C4081 n/a /dev/sdb
[2:0:6:0] disk MAXTOR ATLAS10K4_36WLS DFL0 /dev/sdc

klar - die ersten beiden sind physisch meine 2 SATA Platten. Die 3te hängt am SCSI-Controller.

Mache ich fdisk -l, bekomme ich folgendes:
***********************************************
Disk /dev/sda: 80.0 GB, 80026361856 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 9729 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 1 1216 9767488+ 83 Linux
/dev/sda2 1217 1247 249007+ 5 Extended
/dev/sda5 1217 1247 248976 82 Linux swap / Solaris

Disk /dev/sdb: 160.0 GB, 160041885696 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 19457 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdb1 1 1217 9775521 fd Linux raid autodetect
/dev/sdb2 1218 2434 9775552+ fd Linux raid autodetect

Disk /dev/sdc: 36.7 GB, 36778545152 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 4471 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdc1 1 7 56196 83 Linux
/dev/sdc2 8 71 514080 82 Linux swap / Solaris
/dev/sdc3 72 4471 35343000 83 Linux

Disk /dev/md0: 10.0 GB, 10010034176 bytes
***********************************************
Hier ist /dev/sdc* auf md0 gehängt.

Wie komme ich an die Platte am SCSI-Host ran????

Dank euch!
lg
chris

Besucht mich auf meiner URL:
http://www.bikerl.at

Werbung:
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 30. Jan 2008, 11:30

Lös die alte Platte sbc mal aus dem RAID raus. Dann schau mal, was alles erkannt wird. Ggfs. auch mal die Treiberreihenfolge in der initrd anpassen (SCSI-Treiber ganz hinten z.B.)

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast