Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Joomla 1.5 stable

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Joomla 1.5 stable

Beitrag von carsten » 22. Jan 2008, 12:33

Da isses: Seit heute ist die 1.5 stable draußen.
http://www.joomla.org/content/view/4488/1/
Noch englisch, aber die deutsche Version wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

2,5 Jahre Warten sind zu Ende :)

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Werbung:
Benutzeravatar
Divine
Hacker
Hacker
Beiträge: 312
Registriert: 11. Feb 2005, 07:39
Wohnort: /germany/berlin

Re: Joomla 1.5 stable

Beitrag von Divine » 22. Jan 2008, 12:51

carsten hat geschrieben:Noch englisch, aber die deutsche Version wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.
http://www.joomlaos.de/option,com_remos ... ,2638.html
Gruß Divine

stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3287
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka » 22. Jan 2008, 13:50

Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 22. Jan 2008, 13:51

Sind ja doch einige Joomlaanhänger hier vertreten :)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 22. Jan 2008, 18:00

cero hat geschrieben:Sind ja doch einige Joomlaanhänger hier vertreten :)
;-)

Ist denn jemand dabei der ein Update machen will? Das würde mich mal interessieren, da im Moment nix im Betrieb?
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 22. Jan 2008, 18:20

Klaus-D. Wenger hat geschrieben:Ist denn jemand dabei der ein Update machen will? Das würde mich mal interessieren, da im Moment nix im Betrieb?
Prinzipiell bin ich daran interessiert - möchte aber nicht das Guinepig sein :roll:

Benutzeravatar
ralli
Hacker
Hacker
Beiträge: 322
Registriert: 29. Jun 2004, 13:55

Beitrag von ralli » 23. Jan 2008, 06:55

Bei neuen Versionen und joomla 1.5 ist komplett neu programmiert worden, mache ich grundsätzlich kein Update. Es kommt zwar jetzt viel Arbeit auf mich zu aber, weil ich meine Homepage neu machen muss, aber es scheint sich zu lohnen. Der erste Eindruck von joomla 1.5 ist überwiegend positiv. Das Backend ist endlich deutsch. Und es scheint auch flüssiger und schneller zu sein als wie sein Vorgänger. Im übrigen habe ich meine Homepage bei 1und1 gehostet, habe dort einen kleinen account mit nur einer mysql Datenbank. Die Installation verlief sehr schnell und völlig reibungslos. Auch das Standarddesign gefällt mir sehr gut. Es macht einen übersichtlichen, aufgeräumten Eindruck. Wens interessiert, guckst Du hier:
www.rgsoftware.de/joomla.
Jetzt werde ich mich an die Arbeit machen und alles an meine Bedürfnisse anzupassen. Es scheint ein gelungener Wurf zu werden, jetzt kommt allerdings erst ein gnadenloser Praxistest
Es gibt viel zu tun, also packen wir es an..
ralli
System: openSUSE Leap 15 - CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Interne Intel GPU Haswell HD 4600 - SSD 128 GB - HD: 1 TB

Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Beitrag von dma67 » 23. Jan 2008, 11:11

Gruß

Darius

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 23. Jan 2008, 18:17

Wie sieht es mit den Addons (Components, Modules, Mambots) aus? Müssen die alle angepasst werden? Wenn ja wird das wohl noch ein wenig dauern ...

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 23. Jan 2008, 21:37

@framp: Ja und nochmal ja
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 11. Apr 2008, 18:59

Nachdem ich ja noch nicht soviel Zeugs mit Joomla gemacht hab, find ich gleich von vorn mit 1.5 an.

Da werden jetzt wirklich dann wahrscheinlich die Templates und Module mehr werden.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Neubauerp
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 21. Sep 2007, 16:14

Beitrag von Neubauerp » 13. Mai 2008, 17:09

Wie sieht es mit den Addons (Components, Modules, Mambots) aus? Müssen die alle angepasst werden? Wenn ja wird das wohl noch ein wenig dauern ...
Jo die müssen alle neu gemacht werden, wobei ja nicht der komplette Code sondern nur der Teil der es in Joomla integriert, neu gemacht werden muss.

Bei Templates gibt es glaube ich nen Kompatibilitätsdingens, sodass man auch alte Templates auch verwenden kann.

Ich hab mich, als ich letztens ne Website aufgesetzt hab, noch mal für das alte entschieden, weil ich mich da besser auskenne und vor allem weil es für das alte noch viel viel mehr Components, Modules und Mambots gibt. Aber ich bin bei meinem nächsten Webprojekt schon stark am überlegen welche Version ich nehme und ich tendiere eher zu 1.5.
MfG FHanky

Für Rechtschreibfehler haftet meine Tastatur!

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 13. Mai 2008, 17:37

Ich Neueinstiegs-Dilettant bin natürlich gleich auf den 1.5-Zug aufgesprungen. ;-)

Hab mit der älteren Version nicht soviel gemacht, nebenbei halt, wie es bei den Selbständigen so üblich ist.

offtopic:

Wieviel der Linuxianer in diesem Forum leben denn im Münchner Raum?
(Stammtisch-Gefahr)
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

tisu
Hacker
Hacker
Beiträge: 484
Registriert: 25. Sep 2007, 09:58
Wohnort: Köln

Beitrag von tisu » 14. Mai 2008, 08:17

hi,

kennt jemand den Link um joomla 1.5 in SMART einzubinden. Kann nur joomla 1.0.15 einbinden...

NG
ladybird

PS: ist joomla 1.0.15 das gleiche CMS wie joomla 1.5 ??? (absoluter Neuling in Joomla)
openSUSE 11.4 (x86_64)
KDE: 4.6
Bild

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 14. Mai 2008, 08:55

ladybird80 hat geschrieben: PS: ist joomla 1.0.15 das gleiche CMS wie joomla 1.5 ??? (absoluter Neuling in Joomla)
Nein, das sind zwei verschiedene Versionen.

Joomla kannst Du auch ohne Smart installieren.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Joomla 1.5 stable

Beitrag von Yehudi » 3. Jun 2008, 15:14

Ich bin ja schon etwas länger, sozusagen eigentlich fast so lange, wie es Joomla gibt mit Joomla zugange. Allerdings habe ich in Joomla so viel im Quellcode rumgefrickelt, dass jedes Update wirklich in Arbeit ausartet. Würde ich ein neues Projekt aufsetzen, würde ich die 1.5 nehmen, so dramatisch ist das nicht, und wegen dem deutschen Backend wäre das überhaupt kein Grund, eigentlich fällt mir das gar nicht so doll auf, dass es in englisch ist.

Ich hatte immer wieder parallel die 1.5 beta getestet, und das Ding sah schon vor einem Jahr klasse aus.

Antworten