Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

virtuelle maschine mit "nahtlos" modus

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
cosmophobia
Member
Member
Beiträge: 88
Registriert: 4. Okt 2005, 14:16

virtuelle maschine mit "nahtlos" modus

Beitrag von cosmophobia » 22. Jan 2008, 09:48

hallo..

auch wenn es hier um windows als basissystem geht.. vielleicht weiss ja wer, wie/womit das möglich ist:

ich hab bei mir vista x64 am laufen und such eine vm in der ich linux in einem "nahtlos" modus betreiben kann.. dass heisst, dass die fenster/programme des linuxsystems unter windows wie einztelne normale programme dargestellt werden.. gibts sowas..!?

ich weiss, dass z.b. parallels oder vmware fusion das beim mac mit windows kann.. gibts sowas für mein szenario..!?

wenn ich das richtig verstanden hab geht das auch mit windows in einer vm unter linux mit virtual box.. das erfüllt aber auch nicht die anforderungen.. (so hätt ich kein 3d unter windows..)
Helft mit eine riesige Mindmap im Internet zu schaffen.. http://www.ultimate-mindmap.de

Werbung:
dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 626
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Beitrag von dietger » 22. Jan 2008, 10:08

Lese das Manual zu Virtualbox. Da steht etwas dazu drin. Ein flüchtiges Überfliegen des Textes meinerseits hat nichts ergeben was dagegen spricht. War aber ein sehr flüchtiges Überfliegen. Voraussetzung ist in jedem Fall die Installation der Guest Additions.


Dietger

Benutzeravatar
konqui
Hacker
Hacker
Beiträge: 273
Registriert: 13. Okt 2005, 11:14
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von konqui » 22. Jan 2008, 10:56

-seamless windows- ist unter VBox nur mit _Windows guests_ möglich.
Kaptiel:4.5 hat geschrieben:Starting with version 1.5, VirtualBox adds support for “seamless windows”. Presently,
this feature is limited to Windows guests with the Guest Additions installed.

dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 626
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Beitrag von dietger » 22. Jan 2008, 14:56

OK, war eben ein sehr sehr flüchtiges Überfliegen :)


Dietger

Antworten