ein paar Kerneloptionen ändern (9.1)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

ein paar Kerneloptionen ändern (9.1)

Beitrag von Snubnose » 14. Jun 2004, 14:10

Hallo !
Ich habe den Standardkernel von 9.1 laufen und wollte einfach ein paar mehr sachen in den Kernel eincompilieren (ACPI). Dazu habe ich mir die sourcen installiert und nun weiss ich nicht weiter.
Ich will das .config file nicht per Hand ändern. Bei make menuconfix oder make xconfig streikt er. Zudem bin ich mir nicht sicher ob die .config auch wirklich die config ist mit der der Standart-Suse Kernel gebaut wurde - kann ich das irgendwie checken ?
Vielen Dank schonmal...
Snunbnose

Code: Alles auswählen

The .config file is a merged configuration; please remove it by hand before creating your own. You can use one of the files arch/i386/defconfig.* as a template.

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 14. Jun 2004, 14:35

Dazu gibt es hier schon ein paar Hinweise im Forum:

Vorhandene .config löschen und mit 'zcat /proc/config.gz > .config' neu erstellen. Dann hast du die Konfiguration des laufenden Kernels.

P.S.: ich dachte ACPI sein ohnehin schon im Kernel?!

Benutzeravatar
wenf
Hacker
Hacker
Beiträge: 422
Registriert: 8. Mär 2004, 11:23
Wohnort: ÖSI-Land
Kontaktdaten:

Beitrag von wenf » 14. Jun 2004, 14:49

das dachte ich auch

hast du es im bios deaktiviertg ?

Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von Snubnose » 14. Jun 2004, 18:21

mir gehts kongret um die hibernate Funktion....
ich habs bisher nicht geschafft es zu aktivieren

[edit]
okay, sorry, es ist drinnen - aber danke für die Infos
so wie es aussieht blick ich nur nicht wie ich die modis aktivieren kann
weiss jemand wie
Suspend to Disk
geht ?
[/edit]

mattis
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 24. Feb 2004, 18:59
Kontaktdaten:

neee, aber softwaresuspend soll gut sein..

Beitrag von mattis » 21. Jun 2004, 12:01

ich habe gelesen, dass softwaresuspend (auffindbar bei sourceforge) besser funktionieren soll als die acpi-geschichte. Ich habe mich noch nicht rangetraut... aber lass mich wissen, wenn Du deine Suse suspenden kannst..
Grüße
Matthias

Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von Snubnose » 22. Jun 2004, 23:43

hmmm, also die Modis versagen alle komplett.....
aber ich habe mich bisher auch noch nicht lange damit beschäftigt
mich stören halt die langen bootzeiten....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast