Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fax via Faxmodem >> ISDN >> DSL

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Fax via Faxmodem >> ISDN >> DSL

Beitrag von rethus » 17. Jan 2008, 19:48

Ich nutze DSL für meine Internetverbindung.
Zudem habe ich ein ISDN-Telefon.

Nun habe ich mir für mein Büro einen A/B-Wandler geholt und mein Analoges telefon daran angeschlossen.

Nun möchte ich noch mein altes analoges Faxmodem daran anschließen, und dazu nutzen, zu Faxen, bzw. per Headset zu telefonieren.

Wie fange ich da am besten an?

Ich habe schon mal in Yast reingeschaut, aber wenn ich da auf Modem einrichten gehe, fragt er nach ner Nummer und den Einwahldaten (was verständlich ist).

Wird die Fax-Funktionalität anders eingerichtet?
Elches Programm soll ich für den Faxversand (später ggf. auch empfang) verwenden?
Zuletzt geändert von rethus am 28. Jan 2008, 13:24, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 17. Jan 2008, 21:12

Ok, ich habe diese Anleitung hier gefunden, und habe es nun geschafft, das Modem einzurichten. Es wählt raus! :lol:

Dann hab ich unter Yast >> Netuwerkgeräte >> Fax für meinen Benutzernamen eine Nummer eingerichtet und auf Anfrage ein CAPISUIT nachinstalliert.

Möchte ich mit KDDEprintFax eine Grafik senden, schreibt er mir:

Code: Alles auswählen

Übermittlung an Fax mittels: /usr/bin/capisuitefax -d '0180500390001849' '/tmp/kde-samuel/kdeprintfax_X5A6gk9f' 
can't write to queue dir
Ein Testfax, welches ich mir selbst über ein online-Faxservice geschickt habe, ist zwar scheinbar angenommen worden (als tif-Datei), ist aber defekt. Also ich kann die Datei nicht öffnen, bzw. wenn ich Sie mit kate öffne ist die leer.

Jemand ne Idee?

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 21. Jan 2008, 19:01

Das Problem war, das der Ordner /var/spool/fax/recvq nicht für alle user zugänglich war.

Schöne How-To gibts hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight=

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 28. Jan 2008, 13:26

Somit geht es nun von der Komandozeile, aber von dem Programm KDEprintFax erhalte ich immernoch folgende Meldung:
Übermittlung an Fax mittels: /usr/bin/capisuitefax -d '0180500390001849' '/tmp/kde-samuel/kdeprintfax_X5A6gk9f'
can't write to queue dir
Eingerichtet ist das Programm mit folgendem Befehl:

Code: Alles auswählen

 KDEPrintFax >> Einstellungen >> System >> Faxsystem = Hylafax
KDEPrintFax >> Einstellungen >> System >> Befehl = /usr/bin/capisuitefax -d %number %files 

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Re: Fax via Faxmodem >> ISDN >> DSL

Beitrag von longman » 3. Sep 2008, 01:58

Moin,
vielleicht hat es sich ja schon erledigt. Falls nicht.....

Das ist scheinbar ein Fehler in der Pfadkonfiguration (sendq,done...) der capisuite .
Die fax.conf ist mit den default Werten ein bisschen irreführend (zumindest bei mir).
Ich hatte denselben Fehler und daraufhin, da sonst alles funktionierte, in der capisuitefax.py die
Variablenwerte durchforstet und mal ausgeben lassen.

Lange Rede kurzer Sinn:

Die Queueverzeichnisse müssen pro user jeweils unterhalb von users eingetragen werden.
z.B.:
localhost:/tmp/capisuite/users/bs # ls -l
insgesamt 12
drwxrwxrwx 2 bs users 4096 3. Sep 01:51 done
drwxrwxrwx 2 bs users 4096 3. Sep 01:51 failed
drwxrwxrwx 2 bs users 4096 3. Sep 01:49 sendq
l

Test:
bs@localhost:~> capisuitefax -d 1234567 test.ps
/tmp/capisuite/users/bs/sendq/
test.ps successful enqueued as /tmp/capisuite/users/bs/sendq/fax-0.sff for 1234567
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Antworten