Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

HD-Problem unter Suse 10.3

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

HD-Problem unter Suse 10.3

Beitrag von lewendi » 17. Jan 2008, 15:04

Was bedeutet diese Fehlermeldung:

/dev/sda, Your hard disk drive i Device: 1 Currently unreadable (pending) sectorss failing! S.M.A.R.T. message:

Die kommt immer nach einen Neustart. Ist das ein HD-Problem, wenn ja wie und mit was kann ich die Festplatte testen.

Danke schon mal

lewendi

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 17. Jan 2008, 15:07

Hi

Das ist höchstwahrscheinlich ein Suse 10.3 Bug.
Das hatten wir in letzter Zeit öfter im Forum,wenn du danach suchst wirst du einiges finden.
http://www.linux-club.de/ftopic90188.html
Trotzdem check dein System mal mit einem HDD Tool durch.

http://www.ultimatebootcd.com/

cu

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi » 17. Jan 2008, 17:10

Danke whois,

ich wollte mir von dem Link http://www.ultimatebootcd.com/ mal ein HD Tool runterladen, aber soviel ich festgestellt habe ist das alles auf englisch.
Da kenne ich mich nicht so aus damit und bevor ich was kaputt mache wollte ich mal fragen, ob es sowas nicht auch auf deutsch gibt.

Danke

lewendi

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 18. Jan 2008, 06:35

Hi lewendi

Jeder Hersteller bietet in der Regel seine eigenen Diagnose Tools an.
Ich habe dir mal einen Google Link gelegt womit du suchen kannst.

cu

Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 685
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Beitrag von lewendi » 18. Jan 2008, 14:22

OK, vielen Dank für Deine Hilfe,
habe mir das Passende rausgesuch, ist zwar auch auf "neudeutsch" aber bin einigermaßen zurecht gekommen. Das Tool ist von Western Digital und heißt: DLGIAG for Windows und ist auf dieser Seite.http://support.wdc.com/de/download/?cxm ... 999&swid=3

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 18. Jan 2008, 18:33

Fein

Hauptsache deine Festplatte ist nicht abgeraucht. :wink:

cu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste