Seite 1 von 1

Wlan in VMWorkstation 6 funktioniert nicht

Verfasst: 13. Jan 2008, 15:07
von Anahita
Hallo,
ich habe VMware Workstation 6 auf meinem System Ubuntu 7.10 installiert.
Komme aber nicht vom Guest Windows XP Prof. ins Internet. WLan ist auf eth1.
Folgendes Mapping:
The following virtual networks have been defined:

. vmnet0 is bridged to eth0
. vmnet1 is a host-only network on private subnet 192.168.154.0.
. vmnet2 is bridged to eth1
. vmnet3 is a NAT network on private subnet 172.16.66.0.
. vmnet8 is a NAT network on private subnet 192.168.105.0.

Auch wenn ich in der Virtuelle Machine vmnet2 auswähle, oder es auf NAT setze, oder auch KAbel in Computer stecke und über eth0 zu gehen versuche, kein Internet.
Was mache ich falsch? Kann ich eigentlich im laufenden Gastbetrieb die Adapter wechseln oder muss ich jedesmal die Gastmaschine runterfahren?
Wäre für Hilfe dankbar.
PS: bringt eigentlich die kostenpflichtige Workstation gegenüber der freien Server-Version irgendwelche Vorteile?

Verfasst: 13. Jan 2008, 20:14
von longman
Was sagt denn Dein Host zu Deinen interfaces ?

ifconfig oder ifstatus eth0 bzw 1

Netzmaske / Gateway usw. ist korrekt ?

Was meldet W..XP in einer cmd mit ipconfig bzw. route print

Es läuft ! - Netzwerkadapter separat in Windows aktivieren!

Verfasst: 15. Jan 2008, 16:48
von Anahita
Habe es geschafft! - Allerdings nur im NAT, nicht im Status bridged! - Musste noch in Windows die netzwerkkarte aktivieren. Seither läuft es!
:D

Verfasst: 16. Jan 2008, 09:42
von Rainer Juhser
Für den Bridged-Modus: hast du bei deinem Gast-XP die IP von deinem Router als Gateway eingetragen?