Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] mount point /home/dateien does not exist

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
quedel
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 4. Aug 2005, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[gelöst] mount point /home/dateien does not exist

Beitrag von quedel » 18. Dez 2007, 12:51

Ich habe folgendes eigenartiges Problem. Beim booten werden zwei partitionen micht automatisch eingehangen. Hier der Ausriss aus der boot.msg:

Code: Alles auswählen

mount: mount point /home/dateien does not exist
mount: mount point /home/bilder does not exist
mount: mount point /home/musik does not exist
Meine fstab sieht so aus:

Code: Alles auswählen

/dev/sda2            /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
LABEL=DATEIEN           /home/dateien        vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=vbox1          /virt                ext3       defaults              1 2
LABEL=Vista            /windows             ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/sda10           /swap                swap       defaults              0 0
proc                 /proc                proc       defaults              0 0
sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
LABEL=BILDER           /home/bilder          vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=MUSIK            /home/musik           vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=suse_home      /home	          ext3       defaults              1 2
Wenn ich die Partitionen dann mit mount /home/dateien mounte funktioniert es problemlos *grübel*
Zuletzt geändert von quedel am 18. Dez 2007, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3159
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: mount point /home/dateien does not exist

Beitrag von robi » 18. Dez 2007, 15:16

quedel hat geschrieben: Meine fstab sieht so aus:

Code: Alles auswählen

/dev/sda2            /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
LABEL=DATEIEN           /home/dateien        vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=vbox1          /virt                ext3       defaults              1 2
LABEL=Vista            /windows             ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/sda10           /swap                swap       defaults              0 0
proc                 /proc                proc       defaults              0 0
sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
LABEL=BILDER           /home/bilder          vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=MUSIK            /home/musik           vfat       users,gid=fat,uid=marko,umask=007,utf8=true 0 0
LABEL=suse_home      /home	          ext3       defaults              1 2
Wenn ich die Partitionen dann mit mount /home/dateien mounte funktioniert es problemlos *grübel*
Deine /home-Partition wird zu spät eingehängt.
Die Reinfolge in der fstab bestimmt die Reinfolge mit der beim booten eingehängt werden soll. Du brauchst:
/
/home
/home/dateien
.....

so wie es bei dir im Moment aussieht versucht er /home/dateien auf die Rootpartition einzuhängen und dort gibt es eben dieses Verzeichnis nicht, da es auf der Homepartition liegt, die ist aber noch nicht eingehängt.

robi

quedel
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 4. Aug 2005, 11:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von quedel » 18. Dez 2007, 16:04

super. das wars . Tausend Dank!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast