Kernel wird nicht in Yust angezeigt,Fehler keine config.in

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Guido
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 3. Apr 2004, 17:11
Wohnort: Monheim NRW

Kernel wird nicht in Yust angezeigt,Fehler keine config.in

Beitrag von Guido » 12. Jun 2004, 18:07

HAllo,
ich hab als newbie eine dumme frage,
ich habe Linux 9.0 installiert, und es läuft hoch.
Aber in Yust2 wird der Kern nicht angezeigt, es steht das die Datei conf nicht vorhanden ist und ich ein Kernal Fehler habe.

Ich wollte schauen warum Bt nicht läuft.. aber ich kann nicht schauen welche Module eingebunden sind.

was kann ich tun?
Neuinstallation?
oder habe ich eine Möglichkeit das zu korrigieren?

Danke
lg Guido

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 12. Jun 2004, 19:29

Wie das in Yast läuft weiss ich nicht, aber von einer Shell aus kannst du mit

Code: Alles auswählen

zcat /proc/config.gz > config
die Konfiguration des Kernel in eine Datei schreiben (hier 'config') und dann nach den entsprechenden Einträgen suchen.

Ausserdem liegt bei den SuSE-Kerneln normalerweise eine Kopie der config im Verzeichnis /boot

EDIT: je nachdem welcher Fehler angezeigt wird, lohnt es sich wahrscheinlich schon, den Kernel neu einzuspielen oder ein Update zu machen. Am Kernel selbst lässt sich so ohne weiteres nicht rumschrauben (da muss schon neu kompiliert werden).

Du kannst auch mit lsmod die geladenen Kernelmodule anzeigen lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste