Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Dateisystem geändert - alle Daten - Rettung?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
rrurr
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 11. Aug 2006, 20:31
Wohnort: nähe FFM
Kontaktdaten:

[gelöst] Dateisystem geändert - alle Daten - Rettung?

Beitrag von rrurr » 15. Dez 2007, 17:29

Moin an alle,

ich habe z.Z. ein großes Problem: Und zwar habe ich eine ntfs-Platte in ext3-Formatiert. Jetzt sind alle Daten weg - ist ja auch logisch. Allerdings befanden sich noch sehr wichtige Daten auf der Platte. Kann ich die noch irgendwie retten?
Zuletzt geändert von rrurr am 17. Dez 2007, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Desktop-PC: SUSE 10.3 32-Bit | Kernel 2.6.22.17 | KDE 3.5.9 | AMD Athlon(tm) 64 3000+ | nVidia Geforce 6600 GT | 2 GB RAM
Notebook: Windows XP | Professional | 32-Bit | AMD Athlon(tm) 64 3000+ | ATI X700 | 512 MB RAM

Werbung:
scummos
Hacker
Hacker
Beiträge: 275
Registriert: 27. Jan 2007, 09:36
Kontaktdaten:

Beitrag von scummos » 15. Dez 2007, 17:55

Ich würde einfach mal sagen ja, da ext3 normalerweise afaik nicht alles überschreibt ("Quick Format")... wie hab ich allerdings keine Ahnung ...

würde jedenfalls empfehlen, erstmal ein Image von der Platte zu machen (mit dd), damit nicht noch mehr kaputt geht!
Zuletzt geändert von scummos am 15. Dez 2007, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Homepage: http://scummos.sc.funpic.de/show.php
Und mein Browserspiel, schaut doch mal vorbei, wir suchen noch Tester!
Bild

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Beitrag von longman » 15. Dez 2007, 17:56

Auf der aktuellen c't sind knoppicilin, Notfall Tools und mehr.
Dort ist auch ein filerecovery. Allerdings weiss ich nicht wie gut es funktioniert.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

rrurr
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 11. Aug 2006, 20:31
Wohnort: nähe FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von rrurr » 17. Dez 2007, 22:21

Hatte die Platte zum Glück kurz bevor ich sie formatiert hatte mit einer anderen abgeglichten, allerdings wurde die mit ntfs formatiert, konnte die Daten aber durch ein Windows-Rettungsprogramm retten, gleich wieder auf beide Platten die Daten syncronisiert und ein paar Stunden später ist mir eine von beiden abgeraucht :roll:

Mal wieder Unglück im Glück gehabt ;-)
Desktop-PC: SUSE 10.3 32-Bit | Kernel 2.6.22.17 | KDE 3.5.9 | AMD Athlon(tm) 64 3000+ | nVidia Geforce 6600 GT | 2 GB RAM
Notebook: Windows XP | Professional | 32-Bit | AMD Athlon(tm) 64 3000+ | ATI X700 | 512 MB RAM

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast