Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linuxfremde Programme unter opensuse 10.2 installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Linuxfremde Programme unter opensuse 10.2 installieren

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 15:25

Hallo, ich habe ne frage: wie ist es möglich, z. Bsp. Windowsorogramme z. Bsp.: den Fotobuch Installer.dmg von Schlecker unter linux opensuse 10.2 zu installieren ? ich habe weder wine noch sonst ein Zusatzprogramm, da kenne ich mich nicht aus
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Dez 2007, 15:30

Hi

Was für eine Extension hat der File?
Exe,Com oder Bat Files kannst du nur mit Wine oder einem anderen Windows Emulator öffnen .
DMG ist das nicht eine OSX Datei also nur für Apple PC.

cu

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 15:34

keine Ahnung, das Programm kannst Du unter schlecker.de runterladen, damit kannst due deine digiphotos online zu schlecker versenden, hatte ich früher unter windows xp laufen.
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Dez 2007, 15:50

Hi

Wine kannst du leicht über Yast installieren und bei der Handhabung ist nicht besonders viel zu beachten. :wink:

Oder du setzt eine virtuelle Maschine auf.
Sieh dir bitte mal den Link an, da wird einiges gut erklärt..

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=48347
http://wiki.winehq.org/FrontPage?action ... StartSeite

cu

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 16:06

....WINE nur auf X86 Prozessoren, läuft Wine unter meinem AMD Athlon Processor ?
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Dez 2007, 16:08

olli-becki hat geschrieben:....WINE nur auf X86 Prozessoren, läuft Wine unter meinem AMD Athlon Processor ?
Wine ist ein Emulator und läuft auf allen Rechner wo du auch Linux drauf hast.
Es ist auch direkt bei deiner Distribution dabei, du brauchst es also nirgendwo zu laden sondern einfach nur zu installieren. :wink:

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 16:14

ich suche gerade im YAST in Software installieren unter suchen: "Wine", bringt aber kein Ergebnis, wo muss ich suchen ?
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Dez 2007, 16:16

Wine ist ein Emulator und läuft auf allen Rechner wo du auch Linux drauf hast.
Auf meinem ARM-Rechner läuft wine nicht.
wine ist in i386 gebunden. 8)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4472
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Beitrag von Jägerschlürfer » 15. Dez 2007, 16:18

also wine muss er finden. Das ist auch auf der DVD mit drauf.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki< >Paketsuche<

Meine Systeme:
Desktop1: Debian 8
Desktop2: Windows 7, Debian, Aptosid, Opensuse
Notebook: Manjaro
Netbook: Windows 10


olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 17:21

ja, gibt es dann probleme mit wine bei mir auf dem rechner oder nicht ?
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 17:46

ich habe jetzt das wine programm über yast installiert und Neustart gemacht, wie kann ich jetzt ein windowsprogramm starten ? startet wine das automatisch oder muss ich noch eingreifen ?
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4472
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Beitrag von Jägerschlürfer » 15. Dez 2007, 17:51

wenn du auf eine exe Datei klickst sollte ein Auswahlfenster komen und dann gibst du dort einfach wine ein und klickst dann auf OK. Dann sollte das Programm starten.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki< >Paketsuche<

Meine Systeme:
Desktop1: Debian 8
Desktop2: Windows 7, Debian, Aptosid, Opensuse
Notebook: Manjaro
Netbook: Windows 10

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 17:57

[ann gibst du dort einfach wine ein und klickst dann auf OK. Dann sollte das Programm starten.[/quote] habe ich gemacht, aber tut sich nichts ?? :cry:
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Dez 2007, 18:15

olli-becki hat geschrieben:[ann gibst du dort einfach wine ein und klickst dann auf OK. Dann sollte das Programm starten.
habe ich gemacht, aber tut sich nichts ?? :cry:[/quote]

Hi

Eine DMG Datei kannst du unter Windows und damit auch mit Wine nicht ausführen.
.dmg ist ein Dateityp für Apple-Computer. :wink:

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Dez 2007, 18:16

olli-becki hat geschrieben:[ann gibst du dort einfach wine ein und klickst dann auf OK. Dann sollte das Programm starten.
.
Hi

Eine DMG Datei kannst du unter Windows und damit auch mit Wine nicht ausführen.
.dmg ist ein Dateityp für Apple-Computer. :wink:
Das ist eine exe Datei und die kannst du öffnen wenn es die gleiche ist, die du meinst.
http://as.photoprintit.de/web/39824517/ ... otoservice

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 18:43

[
Das ist eine exe Datei und die kannst du öffnen wenn es die gleiche ist, die du meinst.
http://as.photoprintit.de/web/39824517/ ... d.do?type= photoservice[/quote]

ja du hast recht, das hat geklappt :) vielen Dank, wine funktioniert !!
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

olli-becki
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jun 2007, 19:14
Wohnort: 79112 Freiburg

Beitrag von olli-becki » 15. Dez 2007, 19:07

schade nur, installation hat geklappt, das programm läuft nicht richtig, wenn man bilder auswählt, schliesst sich das programm automatisch, vielleicht kann man das noch korrigieren :?:
CPU 2x 3,4 GHz : RAM Typ DDR2 800, S ATA Platten Linux Opensuse 11.0 KDE 4.1.2 Oberfläche

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 16. Dez 2007, 00:35

whois hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:..wine ist in i386 gebunden. 8)
http://wiki.winehq.org/WineOn64bit
http://wiki.winehq.org/MacOSX/Installing
Nun, es gibt ja Intel-Macs - tada. Somit sollte trotzdem noch gelten: an x86 gebunden. Oder wie auch immer, auf SPARC jedenfalls wird das tote Hose.

Phoenix66
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 11. Okt 2007, 21:05
Wohnort: Gera/Thüringen

Beitrag von Phoenix66 » 16. Dez 2007, 07:53

Hallo olli-becki,

dann will ich mal erklären, wie ich es mache, um auf meine Windowsprogramme zuzugreifen, die auf einer WindowsXPpartition installiert sind. Vorweggenommen muß ich sagen, daß nicht alle Windowsorgramme mit Wine funktionieren. Nach der Installation und Konfiguration von Wine gebe ich den Befehl: "Wine Progman" in der Konsole ein und im Programmmanager rufe ich das gewünschte Programm von der Windowspartition auf. Hardwaretreiber funktionieren nicht. Welche Programme startbar sind, steht unter www.winehq.org .

Wihnachtsgrüße vom Phoenix66
AMD Athlon m. Duron CPU 1,1Ghz;768 MB RAM;
160 GB HDD;2 Partitionen mit Win XP Prof. und
OpenSuse 11.1 (KDE-Oberfläche);Drucker Brother DCP-135C;GraKA Nvidia GEforce2 MX/MX 400; Opera u. OPenOffice aktuell; Internet LAN
DSL 6000;weit. Details a. Anfrage

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste