Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Nummer unter "FDISK" für eine FAT-32 Partit

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Welche Nummer unter "FDISK" für eine FAT-32 Partit

Beitrag von Mystique » 9. Dez 2007, 19:50

Habe mir einen MediaPlayer fürs Wohnzimmer gekauft und will eine Fat32 Partition mit fdisk unter Linux erstellen. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Ich hätte jetzt "f" (W95 Erw. (LBA)) genommen. Es ist eine 400GB Platte die mit einer Partition belegt werden muß.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Werbung:
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4247
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 9. Dez 2007, 19:55

Warum nimmst Du nicht den yast Partitioner? Der macht das alles für Dich unter der Decke :wink:

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystique » 9. Dez 2007, 19:59

Weil ich den Rechner mit einer Knoppix-Live-CD gestartet habe.
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Dez 2007, 20:01

Das ist jetzt aber nur eine erweiterte Partition ... wie es in der Bezeichnung auch zu erkennen ist.

Die richtige ID ist AFAIK "b"
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte » 9. Dez 2007, 20:06

richtig: f ist für erweiterte (LBA) und b für ne fat32, 7 für NTFS
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.

Benutzeravatar
Mystique
Member
Member
Beiträge: 155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:18
Wohnort: Hauptstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystique » 10. Dez 2007, 13:56

OK, THX! :)
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 965, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A785TD-V EVO, Phenom II X4 945, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 760
M4A79XTD EVO, Athlon II X4 630, 8GB DDR3 1333, GeForce GTX 460
K8N Neo4 Platinum, Opteron 180, 2GB DDR400, Radeon X1950XTX

Taesi
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 25. Aug 2004, 10:48

Beitrag von Taesi » 11. Dez 2007, 07:01

Noch "richtiger" ist:
F - erweiterte Part.
B - FAT32, kein LBA (respektive kleiner 8,4GB)
C - FAT32, LBA (das wäre wohl die richtige Wahl)
MfG Taesi
-------------
"Hilfe, mein Mainboard raucht!"
"Na und, meines kifft und säuft, glaubt Ihr das ist angenehm!?"

Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 3987
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu » 13. Dez 2007, 12:20

Bei Knoppix ist "Qtparted" dabei.......

MfG
misiu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste