Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

PC mit 2 Betriebssytemen bootet nicht mehr!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Anubid
Hacker
Hacker
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2004, 14:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Anubid » 26. Nov 2007, 17:53

Das sehe ich auch so.

Ich vermute: Ihr habt das Linux einfach unter Win wegformatiert.

Werbung:
winlinux
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 28. Jan 2007, 13:22
Wohnort: Österreich

Beitrag von winlinux » 27. Nov 2007, 11:03

Teil 2, nicht ganz, win zeigt die Partition als Solche schon an und wenn man da unter Win was drauf zieht, fragt win, ob es Formatiert werden soll und wenn man da Ja sagt, dann war's das eben für Linux.

Klingt komisch, is aber so. :wink:[/quote]

towo,
gilt das nur für das NTFS Filesystem unter Win? Ich habe Win unter FAT 32 u bisher ist bzw. war die 2 Platte (Linux) unbekannt, also könnte ich nie was dorthin verschieben

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 27. Nov 2007, 11:11

Das kommt drauf an, ob die Partition im Explorer sichtbar ist, oder nicht.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

ricki72
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Nov 2007, 12:09

Beitrag von ricki72 » 27. Nov 2007, 18:27

Danke für eure Antworten.

Inzwischen haben wir eine Linux Life DVD gebrannt und da mit versucht ihren Notebook zu starten. Es kamen sämtliche Fehlermeldungen und er hat sich aufgehängt... :?:

Auf meinem älteren Notebook hat die DVD gut funktionniert, obwohl ich nur Windows habe. Was sagt uns das?? :roll:

Wir werden jetzt erst mal euren Tipp anwenden mit der Windows recovery CD...
und geben Bescheid.

Edit: Sie sagt es kam keine Frage ob was formatiert werden sollte, als sie die Bilder rübergeschoben hat.
2. Wir haben nicht die Option F8 bei der Recovery CD, es piept nur laut
Wir finden auch keine Reparaturkonsole oder Eingabeaufforderung.

Es kommen am Anfang nur 3 Optionen
1. PC-Wiederherstellung
2. Formatieren und neu installieren
3. Abbrechen
(jetzt aus dem Gedächtnis heraus)

Wir haben das 1. gemacht und jetzt haben wir folgende Möglichkeiten:

- Wiederherstellen des Computers in einem Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt
- die ursprünglchen Werkseinstellungen des Computers wiederherstellen und eigene Daten sichern
- Das ursprüngliche Betriebssystem (Treiber, Hilfsprogramme und Programme wiederherstellen
- Dateien sichern

Das letzte hat sie versucht, aber es geht irgendwie nicht, bzw, es wird ein Log file und eine EXE Datei gespeichert.
In der Log file steht "Fehlgeschlegen warning: Resource updating failed, the archive max be visually corrupted"
Die Daten, die sie verschoben hat, liegen hier übrigens auf D.

Die ersten 2 Optionen werden wohl die Dateien löschen.
Was sollen wir tun?

winlinux
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 28. Jan 2007, 13:22
Wohnort: Österreich

Beitrag von winlinux » 27. Nov 2007, 21:51

Wenn es ein ganz neues Notebook ist, gibt es vermutlich Probleme mit der LiveDVD bei der Hardwarerkennung (Bildschirm)
-----------------------------------------------------------------------------
Wiederherstellen des Computers in einem Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt
-----------------------------------------------------------------------------
Also,
wenn es so ist, dass die Bilder auf der Part. vom ehemaligen Linux sind, dürften sie die Systemwiederherstellung überleben,
aber da Linux scheinbar weg ist, wäre das Thema in einem Windowsforum besser aufgehoben :)

ricki72
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Nov 2007, 12:09

Beitrag von ricki72 » 28. Nov 2007, 19:14

also so neu ist das Notebook nicht, das hat sie bestimmt seit Anfang des Jahres...
Weiter schreiben in einem Windows Forum...
Ja wenn ihr meint, daß eine Systemwiederherstellung die Bilder nicht löscht, dann ist das Thema bald erledigt!

Wenn Linux ganz weg ist, warum kann der Sch..-kasten nicht einfach mit Windows starten zefix!
Ich könnte mich so aufregen mit dem Mist hier! :evil:

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 29. Nov 2007, 15:48

Hi ricky.
Hast du die Daten deines ISO-Files z.B. durch Vergleich der md5sum und eine Überprüfung durch das Brennprogram geprüft?

Wenn es wirklich eine Live-CD ist, kann es schon mal zwanzig Minuten zum Systemstart dauern. Dann hast du aber in deinem RAM ein voll funktionsfähiges, in abhängigkeit von der RAM-Größe, vielleicht etwas träges Betriebsystem und eine Basis von der dir hier im Forum geholfen werden kann. Fehler und Warnmeldungen sind mitunter schwer zu differenzieren.

Wenn deine Bilder auf Linux-Partitonen waren, ist es sinnvoll von linux aus auf deine Platten zu sehen und mit z.B. "YAST-Partitioneren" in Abhängigkeit von dem noch sichtbaren "Resten" die Partitionstabelle aus der Erinnerung heraus zu restaurireren (partitionieren ohne formatieren.)

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

abyss
Member
Member
Beiträge: 138
Registriert: 4. Jul 2007, 20:24

Beitrag von abyss » 29. Nov 2007, 16:51

Der Kasten startet kein Windows mehr , weil der Windows-MBR bei der Installation von LInux durch den GRUB-MBR ersetzt wurde.

Der einfachste Weg an dein Windows wieder heran zukommen, ist, den Windows-MBR wieder herzustellen.

Wie dass geht, wurde von GrooveX bereits beschrieben.

Ich fuerchte allerdings, dass dies mit deiner Recovery-CD nicht funktioniert.
Dafuer benoetigst Du die Update oder Vollversion einer Windows-XP CD.

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 30. Nov 2007, 00:50

Versuche dein Gück mit dem Live-System.

D`rüberbügeln kannst du immer noch.

Gruß Ganymed
julia ist gut zu vögeln --- Groß- und Kleinschreibung retten die Ehre.
komm wir essen Opa --- Satzzeichen retten sogar das Leben
:)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast