Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Portscan auf meinem Router

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
dominic270104

Portscan auf meinem Router

Beitrag von dominic270104 » 8. Nov 2007, 18:49

Hallo,

habe 10.3 bei mir als system. Habe mir auch nmap + gui installiert.

Bin über Wlan zu meinem Router verbunden. Würde gern mal auf meinem Router einen Portscan machen, damit ich mal weis, welche Ports offen sind.

Weis nur nicht, wie ich das über NMap machen soll.

Wie kann ich sie dann über die Susefirewall schliesen die offenen Ports??

Onlinespielen kann ich noch, obwohl die Firewall lt. suse aktiv ist.

Werbung:
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Portscan auf meinem Router

Beitrag von framp » 8. Nov 2007, 18:57

dominic270104 hat geschrieben:Bin über Wlan zu meinem Router verbunden. Würde gern mal auf meinem Router einen Portscan machen, damit ich mal weis, welche Ports offen sind.
Dazu brauchst Du einen Kumpel der aus dem Internet per nmap Deinen Router scannt
Weis nur nicht, wie ich das über NMap machen soll.
Im einfachsten Fall reicht nmap ipDesHosts.
Wie kann ich sie dann über die Susefirewall schliesen die offenen Ports??
Mit yast.
Onlinespielen kann ich noch, obwohl die Firewall lt. suse aktiv ist.
Das kann OK sein - muss aber nicht.

Gehe doch mal zu http://www.grc.com und lass da Deine InternetVerbindung prüfen. Dazu brauchst Du kein nmap. :wink:

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 8. Nov 2007, 19:04

Nur mal so zur Klarstellung, die Susefirewall schließt keine Ports auf dem Router!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 8. Nov 2007, 21:05

towo hat geschrieben:Nur mal so zur Klarstellung, die Susefirewall schließt keine Ports auf dem Router!
Good catch :!: . Bei mir ist mein Router ein LinuxRouter und deshalb die FW. Aber bei dominic270104 natürlich nicht. D.h. er muss die Ports in seinem Router enablen/disablen. Aber so wie ich es verstehe will er ja nur testen ob alls bei ihm dicht ist. Wenn nicht ... dann muss das aber im Router und nicht im SuSEFW gefixed werden.

dominic270104

Beitrag von dominic270104 » 9. Nov 2007, 09:47

Danke für eure Hilfe. Hat mir sehr weitergeholfen.

Antworten