Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] SUSE 10.3 und virtueller Desktop mit Win XP

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
gerdSc
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 24. Okt 2007, 09:02
Wohnort: München

[gelöst] SUSE 10.3 und virtueller Desktop mit Win XP

Beitrag von gerdSc » 5. Nov 2007, 21:47

Hallo,
habe seit 1 Woche SUSE 10.3 auf meinem PC und bin sehr angetan.
Leider benötige ich beruflich noch einige Programme unter XP, deshalb soll ein virtueller Desktop eingerichtet werden.
Bevor ich mich aber mit den Programmen befasse eine Anfängerfrage (habe mich schon etwas eingelesen).
Muß ich, wenn ich den virtuellen Desktop einrichte, immer das entspr. Betriebssystem, in diesem Fall WinXP, neu einrichten, oder kann ich auf das auf meinem PC befindliche zurückgreifen?
Bei der Neueinrichtung müßte ich ja auch alle Programme und Ihre Daten unter Windows neu einrichten?
Danke für Antwort, gerdSc
Zuletzt geändert von gerdSc am 10. Apr 2009, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
dietger
Hacker
Hacker
Beiträge: 625
Registriert: 17. Okt 2005, 10:27

Beitrag von dietger » 5. Nov 2007, 22:59

Alls neu einrichten. Du hast ja mit der VM praktisch einen neuen, eigenständigen Rechner. Dürfte auch die sauberste Lösung sein.

Allerdings meine ich mich ganz schwach erinnern zu können irgendwo gelesen zu haben, daß unter Umständen, irgendwie, evtl. usw. eine Nutzung der vorhandenen Win Installation möglich sei. Du solltest vielleicht mal die Forensuche und Google arbeiten lassen.


Dietger

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Beitrag von Rainer Juhser » 6. Nov 2007, 00:12

Bei VMware gibt's die Möglichkeit, mit Hilfe des VMware Converters (kostenloser Download hier) von einer vorhandenen Windows-Installation eine "virtuelle Kopie", also eine VM zu erzeugen. Ist allerdings (bzw. war bei mir) etwas Frickelei, bis die virtuelle Maschine sich booten ließ und einwandfrei lief. Re-Aktivierung ist bei XP auch erforderlich.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

trustkill
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 21. Jul 2006, 11:33

Beitrag von trustkill » 6. Nov 2007, 08:42

Was sind das für Programme die Du beruflich nutzen musst ? Bei mir ist es auch so, doch leider erkennt XP unter virtualbox die Dongle-CD nicht mehr als "Original", daher hab ich ein Dual-Boot System.
Bild
openSuSE 10.3 | KDE | AMD Athlon64 X2 4200+ EE| MSI K9VGM-V | Nvidia Geforce 7100 GS 256MB | CompizFusion

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 6. Nov 2007, 09:15

Ich habe Windows XP unter Virtual Box und bin ganz angetan. Virtual Box läßt sich leicht mittels YAST installieren. Lediglich das Modul vboxdrv muß per MODPROBE beim Systemstart geladen werden.

gerdSc
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 24. Okt 2007, 09:02
Wohnort: München

Beitrag von gerdSc » 6. Nov 2007, 10:13

trustkill hat geschrieben:Was sind das für Programme die Du beruflich nutzen musst ? Bei mir ist es auch so, doch leider erkennt XP unter virtualbox die Dongle-CD nicht mehr als "Original", daher hab ich ein Dual-Boot System.
Hallo erstmal vielen Dank für Eure Antworten.
Beruflich benutze ich CAD- und Auschreibungsprogramme (Architektur). Ich werde weiter berichten wenn ich die Sache eingerichtet habe. Kann aber noch etwas dauern - momentan habe ich auch ein Dual-Boot-System.
Grüße gerdSc

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 6. Nov 2007, 19:26

Donle CD / VirtualBox: Bei DVD Eigenschaften Passthrough aktivieren!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste