Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu: Dateisynchronisation Windows ---> Linux

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ramas
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31. Okt 2007, 09:42

Frage zu: Dateisynchronisation Windows ---> Linux

Beitrag von Ramas » 31. Okt 2007, 10:36

Hallo zusammen,

ich möchte euch kurz schildern, was ich realisieren möchte.

In einem Serverraum steht u.a. ein Windows Server und ein Linux (Suse 10.2) Server.
Der Linux Server wird als Backup Server genutzt.

Ich möchte das der Windows-Server 1x pro Tag alle Festplatten auf den Linux Server sichert.
Dies soll vollautomatisch und inkrementell geschehen.
Darüber hinaus möchte ich, das ich informiert werde, wenn das Backup erfolgreich war (an meinem entfernten Rechner).
Am besten per Email.

Hat jemand eine Idee oder eine Teilidee?

Danke an jeder der mir hilft!

Werbung:
Leviathan
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 30. Aug 2006, 15:30
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Leviathan » 31. Okt 2007, 11:23

Das erste was mir in Sinn kam war rsync.

Guck dir mal den Artikel hier an.
http://www.heise.de/ct/ftp/06/09/126/

Habs selber nicht getestet und soweit ich das beim überfliegen mitbekommen habe, synct er keine offenen Dateien O_o

Gruß Dominik

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 31. Okt 2007, 12:42

Ein Script mit dar / kdar und mit cron starten. Da kannste wählen zwischen full, inc und ich glaub diff oder sowas.
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 31. Okt 2007, 14:50

Ich möchte das der Windows-Server 1x pro Tag alle Festplatten auf den Linux Server sichert.
Warum stellst Du die Frage in einem Linuxforum?
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Ramas
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31. Okt 2007, 09:42

Beitrag von Ramas » 7. Nov 2007, 09:19

Weil es auch im Linux geht und möglich ist die Email nach Prüfung auch vom Suse Server zu versenden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste