Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Fehler bei [HOWTO] Sicherer Zugriff mit putty

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

[gelöst] Fehler bei [HOWTO] Sicherer Zugriff mit putty

Beitrag von Crazymodder » 30. Okt 2007, 19:36

Hallo alle zusammen
Ich wollte gerade einen sicheren Zugriff auf ssh mit hilfe von ssh key machen. Soweit hat auch alles geklappt sehr schön beschriebenes tutorial jedoch kommt beim anmelden mit Puty folgender Fehler:
Using username "crazymodder".
Server refused our key

Und dann kann/muss Ich das Passwort eingeben.

Würde mich freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könntet falls Ihr mehr Infos braucht bitte nachfragen Danke :)

mfg.
Crazymodder
Zuletzt geändert von Crazymodder am 1. Nov 2007, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday » 30. Okt 2007, 21:52

Ist der Key richtig in putty importiert.

http://blogs.unixfreunde.de/index.php?/ ... -Auth.html
The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill.
Wer lesen kann und dann noch die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil 8)

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 30. Okt 2007, 22:45

Welches Tutorial hast Du denn genommen? Link?

Häufig hilft die Ausgabe von ssh -v bzw ssh -vv bei der Fehlereingrenzung. Alternativ kann man beim ssh Server tracing einschalten in der config Datei.

Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

Beitrag von Crazymodder » 31. Okt 2007, 06:07

Das past ja prima Ich habe das Tutorial von dir verwendet:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... +absichern
Häufig hilft die Ausgabe von ssh -v bzw ssh -vv bei der Fehlereingrenzung. Alternativ kann man beim ssh Server tracing einschalten in der config Datei.
Ich werde das nachher einmal probieren und mich dann wieder melden.

Vielen Dank
Crazymodder[/url]

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 31. Okt 2007, 11:26

Hm ... Du hast das HowTo aus dem Forum genommen? Es wurde mal in einer konsolidierten Aktion ins LC-Wiki gebracht und alle Updates finden nur noch dort statt. Das HowTo im Forum habe ich leider damals vergessen entsprechend als outdated zu markieren (Wurde nachgeholt :roll: ). Soweit ich mich erinnern kann fanden im Wiki aber keine inhaltlichen Änderungen statt.

Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

Beitrag von Crazymodder » 31. Okt 2007, 19:26

Vielen Dank für die Informationen:
Die eingabe des Befehl ssh -v ergab folgendes :

Code: Alles auswählen

usage: ssh [-1246AaCfgkMNnqsTtVvXxY] [-b bind_address] [-c cipher_spec]
           [-D port] [-e escape_char] [-F configfile]
           [-i identity_file] [-L [bind_address:]port:host:hostport]
           [-l login_name] [-m mac_spec] [-O ctl_cmd] [-o option] [-p port]
           [-R [bind_address:]port:host:hostport] [-S ctl_path]
           [user@]hostname [command]
Die Eingabe des Befehls ssh -vv ergab folgendes:

Code: Alles auswählen

usage: ssh [-1246AaCfgkMNnqsTtVvXxY] [-b bind_address] [-c cipher_spec]
           [-D port] [-e escape_char] [-F configfile]
           [-i identity_file] [-L [bind_address:]port:host:hostport]
           [-l login_name] [-m mac_spec] [-O ctl_cmd] [-o option] [-p port]
           [-R [bind_address:]port:host:hostport] [-S ctl_path]
           [user@]hostname [command]
Mh wodrann könnte es noch liegen? Muss vllt. Noch mehr in der config geändert werden als beschrieben?

Vielen Dank für eure Hilfe
Crazymodder

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 31. Okt 2007, 20:29

Der Key für den ssh Server scheint falsch zu sein. Bitte erzeuge ihn nach der Anleitung im Wiki noch einmal neu und bringe ihn auf den Host.

Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

Beitrag von Crazymodder » 31. Okt 2007, 20:48

So habe jetzt den Key nochmal neu erzeugt und mir mal via konsole angeschaut es sieht so aus:

Code: Alles auswählen

ssh-rsa AAAAB3Nz.................................
...........................................................
...........................................................
...........................................................
...........................................................
.......9J/mkgVImx/km/Q2vRP0cD81LJF0BBq1sSViV
Mh hab nochmal in den ssh log geschaut:
folgendes habe Ich endeckt vllt. hilft das ja weiter:

Code: Alles auswählen

/var/log/warn:Oct 31 21:04:21 rbi0122 sshd[7415]: error: key_read: key_from_blob                                                                              AAAAB3NzaC1yc2EAAAABJQAAAQBcNNEoona1vzJxYKf9fft4x9YXmJezDBNHcUHq\r\n failed
/var/log/warn:Oct 31 21:14:47 rbi0122 sshd[8461]: error: buffer_get_ret: trying                                                                              to get more bytes 256 than in buffer 28
/var/log/warn:Oct 31 21:14:47 rbi0122 sshd[8461]: error: buffer_get_string_ret:                                                                              buffer_get failed
/var/log/warn:Oct 31 21:14:47 rbi0122 sshd[8461]: error: buffer_get_bignum2_ret:                                                                              invalid bignum
/var/log/warn:Oct 31 21:14:47 rbi0122 sshd[8461]: error: key_from_blob: can't re                                                                             ad rsa key

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 31. Okt 2007, 22:38

Es ist definitiv der Key! Es sieht mir so aus als hättest Du ihn nicht in eine Zeile zusammengefügt.
b) Mit einem Windows Editor muss die Datei id_rsa_linux sorgfaeltig geandert werden: Die ersten zwei Zeilen sowie die letzte Zeile muss
geloescht werden. Danach muessen alle Zeilen in eine Zeile zusammengefasst werden. Achtung! Es duerfen keine Leerzeichen auftauchen. Zum Schluss muss noch ssh-rsa am Anfang der Keyzeile eingefuegt werden. Achtung: Ein Leerzeichen am Ende von rsa! Die Zeile muss dann mit ssh-rsa AAAAB3 beginnen.

Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

Beitrag von Crazymodder » 1. Nov 2007, 14:58

framp du bist der beste :D
Using username "xxxxxxxx".
Authenticating with public key "rsa-key-20071030"

Es lag daran das ich nen scheiß Editor hatte.
Habs jetzt geändert alles perfekt thx :)


Beitrag kann dann geclosed werden

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 1. Nov 2007, 17:00

Crazymodder hat geschrieben:Beitrag kann dann geclosed werden
Das mach bitte selbst :wink: => http://www.linux-club.de/ftopic66639.html

Crazymodder
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 7. Okt 2007, 17:09

Beitrag von Crazymodder » 1. Nov 2007, 20:34

Ok thx dann weiß ich ja bescheid:) thx

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast