Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst)su.Bottkonfiguration f. Vista

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

(gelöst)su.Bottkonfiguration f. Vista

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 17:17

Hallo Freunde :D ,

habe jetzt auf die 10.3 gewartet da ich meine 10.0 leider nicht mit Vista unterbekommen hatte. Leider habe ich jetzt hier auch Startprobleme mit Vista(wie einige andere).
Sorry für den wahrscheinlich angedachten Doppelpost, bin auch ne halbe Newbie-Doppelpostnull bei Suse :P

Also: GRUB startet mit Loading Stage 1,5
dann Rootnoverify (hd1,1)
Chainloader(hd0,o)+1
Bootmgr is missing

Habe Vista zuerst installiert und dann Linux.

Wo ist jetzt bei Linux die boot.ini(wie heisst die) und was müsste ich da wie eintragen ?

Danke im vorab für die Hilfe.

Gruß

nocheck
Zuletzt geändert von nocheck am 17. Okt 2007, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 11. Okt 2007, 17:20

zeig

fdisk -l
cat /boot/grub/menu.lst
cat /boot/grub/device.map
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 17:33

Hallo towo,

vielen Dank für Deine schnelle Hilfe mit der ich leider nichts anfangen kann. Könntest Du mir vielleicht erklären was das zu bedeuten hat, wo ich es finde, was ich damit wie mache.

Schon klar, Du sprichst Fachchinesich - kein Problem. Ich für meinen Teil möchte aber erst Chinese werden.
Finden wir eine Möglichkeit zur Kommunikationsbewältigung ? :D :wink:

Gruß

nocheck

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Okt 2007, 17:38

Öffne eine Shell / Konsole, gib die oben geposteten Befehle ein als root und poste die Ausgabe ins Forum ;)
Zu root wirst du mit:

Code: Alles auswählen

su -
password:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 17:44

So, is ja toll daß Du so fit bist:

nocheck@linux-63pf:~> su -
Passwort:
linux-63pf:~ # fdisk -l

Disk /dev/sda: 200.0 GB, 200049647616 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x88878887

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 * 1 24322 195358720 7 HPFS/NTFS

Disk /dev/sdb: 200.0 GB, 200049647616 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x0004cc8f

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdb1 1 262 2104483+ 82 Linux swap / Solaris
/dev/sdb2 263 2873 20972857+ 83 Linux
/dev/sdb3 2874 24321 172281060 83 Linux

Disk /dev/sdc: 250.0 GB, 250059350016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x77be622e

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdc1 1 30400 244187968+ 7 HPFS/NTFS
linux-63pf:~ # cat /boot/grub/menu.Ist
cat: /boot/grub/menu.Ist: No such file or directory
linux-63pf:~ # cat /boot/grub/device.map
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb
linux-63pf:~ #

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Okt 2007, 17:59

nocheck hat geschrieben: linux-63pf:~ # cat /boot/grub/menu.Ist
cat: /boot/grub/menu.Ist: No such file or directory
:shock: Ähm ... das File sollte es aber schon geben.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 11. Okt 2007, 18:00

nee, nich wenn er ein großes i anstatt einem kleinen L da tippselt :wink:
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 18:03

Na ja,

das ist vielleicht das Unerwartete :) Was bedeutet das jetzt für mich ? Sollte es etwas schlechtes sein und mit Neuinstallation zusammen hängen wäre das nicht so wild. Dummerweise bekomme ich meinen MBR von Vista nicht mehr gefixt. Welche Möglichkeiten gebe es noch Suse erstmal zu entfernen.
Glaube ich habe grade die Pappnase auf. :P

Ja genau, das mit dem i & L. Versuch es gleich nochmal(grins).

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 18:07

SORRY, habe es grade gesehen. Also hier das echte :D :

nocheck@linux-63pf:~> su -
Passwort:
linux-63pf:~ # fdisk -l

Disk /dev/sda: 200.0 GB, 200049647616 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x88878887

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 * 1 24322 195358720 7 HPFS/NTFS

Disk /dev/sdb: 200.0 GB, 200049647616 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x0004cc8f

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdb1 1 262 2104483+ 82 Linux swap / Solaris
/dev/sdb2 263 2873 20972857+ 83 Linux
/dev/sdb3 2874 24321 172281060 83 Linux

Disk /dev/sdc: 250.0 GB, 250059350016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x77be622e

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdc1 1 30400 244187968+ 7 HPFS/NTFS
linux-63pf:~ # cat /boot/grub/menu.lst
# Modified by YaST2. Last modification on Do Okt 11 15:24:03 CEST 2007
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd1,1)/boot/message

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
rootnoverify (hd1,1)
chainloader (hd0,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 10.3
root (hd1,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMS UNG_SP2004CS07GJ1CLC12124-part2 vga=0x31A devfs=mount,dall resume=/dev/sdb1 sp lash=silent showopts
initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 10.3
root (hd1,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMS UNG_SP2004CS07GJ1CLC12124-part2 vga=normal showopts ide=nodma apm=off acpi=off n oresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off 3
initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default
linux-63pf:~ # cat /boot/grub/device.map
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb
linux-63pf:~ #

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 19:22

Falls noch was fehlt, seid so lieb und sagt es mir. Weiß schon, keine Antwort ist auch eine :D

Gruß

nocheck

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Okt 2007, 19:51

Ändere das:

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
rootnoverify (hd1,1)
chainloader (hd0,0)+1 
So ab:

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
rootnoverify (hd0,0)
chainloader +1 
Dafür tust du folgendes:
Alt+F2 -> eingeben: kdesu kwrite /boot/grub/menu.lst -> jetzt kommt die Abfrage des root-Passwortes und danach wird das File geöffnet und du kannst es editieren.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

nocheck
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 15. Sep 2007, 12:50
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von nocheck » 11. Okt 2007, 20:04

WOW........ :D :D :D :D ,

vielen Dank Euch beiden für Euere Hilfe - Vista hat grade abgestartet.
Ihr habt hier wirklich ein verdammt gutes & kompetentes Forum und der Umgangston ist auch freundlich(für Nichtwissende) :wink:

Wünsch Euch einen schönen Abend.

Gruß

nocheck

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste