Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[ gelöst ] Bootsloader Auswahl Fehler

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

[ gelöst ] Bootsloader Auswahl Fehler

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 13:29

GutenTag,
Ich habe zwar beim booten die Auswahl Windows nur wenn ich da klicke kommt jetzt das hier:

rootnerverify(hd1,1)
chainloader (hd0,0)+1

Was kann ich da den jetzt machen das mein Windows Vista wieder startet.
Zuletzt geändert von Sabrina.Haber am 9. Okt 2007, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Okt 2007, 13:31

Ausgabe von
fdisk -l
posten.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 13:33

Grothesk hat geschrieben:Ausgabe von
fdisk -l
posten.
Hier die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

Platte /dev/sda: 80.0 GByte, 80026361856 Byte
255 heads, 63 sectors/track, 9729 cylinders
Units = Zylinder of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x2896c675

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1   *           1        9729    78148161    7  HPFS/NTFS

Platte /dev/sdb: 80.0 GByte, 80026361856 Byte
255 heads, 63 sectors/track, 9729 cylinders
Units = Zylinder of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x06170616

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdb1               1         262     2104483+  82  Linux Swap / Solaris
/dev/sdb2             263        2873    20972857+  83  Linux
/dev/sdb3            2874        9729    55070820   83  Linux
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Okt 2007, 13:39

rootnerverify(hd1,1)
chainloader (hd0,0)+1
Ist ein Widerspruch in Sich!

Code: Alles auswählen

map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
rootnoveryfy (hd1,0)
makeactive
chainloader +1
So /dev/sda in /boot/grub/device.map als hd1 eingetragen ist und Du von sdb bootest.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 13:41

towo hat geschrieben:
rootnerverify(hd1,1)
chainloader (hd0,0)+1
Ist ein Widerspruch in Sich!

Code: Alles auswählen

map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
rootnoveryfy (hd1,0)
makeactive
chainloader +1
So /dev/sda in /boot/grub/device.map als hd1 eingetragen ist und Du von sdb bootest.
Soll ich jetzt den Code der Reihe nach ein geben in die Konsole als su mit Passwort
Oder gleich den ganzen Code eingeben
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 13:49

Sabrina.Haber hat geschrieben: Soll ich jetzt den Code der Reihe nach ein geben in die Konsole als su mit Passwort
Oder gleich den ganzen Code eingeben
Poste zuvor mal deine /boot/grub/device.map
und der von towo gepostete Code ist in der /boot/grub/menu.lst einzutragen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Okt 2007, 13:50

Soll ich jetzt den Code der Reihe nach ein geben in die Konsole als su mit Passwort
Oder gleich den ganzen Code eingeben
Das sollst Du in /etc/boot/grub.menu.lst reinschreiben, oder halt ein

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
sowie ein

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/menu.lst
hier zeigen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 13:55

admine hat geschrieben:
Sabrina.Haber hat geschrieben: Soll ich jetzt den Code der Reihe nach ein geben in die Konsole als su mit Passwort
Oder gleich den ganzen Code eingeben
Poste zuvor mal deine /boot/grub/device.map
und der von towo gepostete Code ist in der /boot/grub/menu.lst einzutragen.
Wo muß ich den den Code eintragen in welche Datei und wo finde ich diese.
Habe den Befehl /boot/grub/device.map als su mit Passwort, da kam keine Berechtigung
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 14:00

Sabrina.Haber hat geschrieben: Habe den Befehl /boot/grub/device.map als su mit Passwort, da kam keine Berechtigung
Das ist kein Befehl, sondern das File, indem du die Einträge machen musst.

Mach es so:
Alt+F2 -> kdesu kwrite /boot/grub/menu.lst -> root-PW eingeben
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 14:04

admine hat geschrieben:
Sabrina.Haber hat geschrieben: Habe den Befehl /boot/grub/device.map als su mit Passwort, da kam keine Berechtigung
Das ist kein Befehl, sondern das File, indem du die Einträge machen musst.

Mach es so:
Alt+F2 -> kdesu kwrite /boot/grub/menu.lst -> root-PW eingeben
Habe ich gemacht, nur an welcher Stelle muß ich jetzt die 4 Zeilen geposteten Code eintragen

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Di Okt  9 10:14:16 UTC 2007
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd1,1)/boot/message

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 10.3
    root (hd1,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_WDC_WD800BB-00CWD-WMA8E8717344-part2 vga=0x31a    hwpobe=-modules.pata resume=/dev/sdb1 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
    rootnoverify (hd1,1)
    chainloader (hd0,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
    rootnoverify (hd1,1)
    chainloader (fd0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 10.3
    root (hd1,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_WDC_WD800BB-00CWD-WMA8E8717344-part2 vga=normal showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off 3
    initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Okt 2007, 14:07

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows### 
 title Windows 
     rootnoverify (hd1,1) 
     chainloader (hd0,0)+1 
Da die alten Einträge entsprechend abändern/ergänzen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 14:08

Du willst Windows booten => ersetze damit den Teil, der unter "title Windows" steht:

Code: Alles auswählen

title Windows
    map (hd0) (hd1)
    map (hd1) (hd0)
    rootnoveryfy (hd1,0)
    makeactive
    chainloader +1  
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 14:09

Grothesk hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows### 
 title Windows 
     rootnoverify (hd1,1) 
     chainloader (hd0,0)+1 
Da die alten Einträge entsprechend abändern/ergänzen.
Aha, als das hier prakisch gegen das was jetzt da steht ersetzen

Code: Alles auswählen

map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
rootnoveryfy (hd1,0)
makeactive
chainloader +1
Ich stelle mich wieder mal blöde an.
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 14:11

Aber die Titel-Zeile _nicht_ ersetzen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Okt 2007, 14:13

Sabrina.Haber hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows### 
 title Windows 
     rootnoverify (hd1,1) 
     chainloader (hd0,0)+1 
Da die alten Einträge entsprechend abändern/ergänzen.
Aha, als das hier prakisch gegen das was jetzt da steht ersetzen

Code: Alles auswählen

map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
rootnoveryfy (hd1,0)
makeactive
chainloader +1
Ich stelle mich wieder mal blöde an.
Nur bringt das absolut nix, da Du es immer noch nicht für nötig gehalten hast, uns die /boot/grub/device.map zu zeigen!
Außerdem liegt Linux lau menu.lst auf hd1,1, da kann Windows schlecht auch darauf liegen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 14:16

Jep ... wir brauchen mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
Aber vermutlich tuts ein ganz normaler Eintrag für Windows mit:

Code: Alles auswählen

title Windows
     rootnoverify (hd0,0)
     chainloader (hd0,0)+1
;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Okt 2007, 14:18

admine hat geschrieben:Jep ... wir brauchen mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
Aber vermutlich tuts ein ganz normaler Eintrag für Windows mit:

Code: Alles auswählen

title Windows
     rootnoverify (hd0,0)
     chainloader (hd0,0)+1
;)
In dem Falle würde dieser oben genannte Eintrag aber schon booten, weil
chainloader (hd0,0)+1 ja schon die richtige Platte anspringt, egal was der root-Eintrag vorher sagt.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 14:23

Wenn ich jetzt bei booten Windows auswähle kommt das hier:

map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hdo)
makeactive
chainloader +1

Hier die datei,hab da bestimmt was falsch eingetragen oder

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Di Okt  9 10:14:16 UTC 2007
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd1,1)/boot/message

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 10.3
    root (hd1,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_WDC_WD800BB-00CWD-WMA8E8717344-part2 vga=0x31a    hwpobe=-modules.pata resume=/dev/sdb1 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
title Windows
    map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
rootnoveryfy (hd1,0)
makeactive
chainloader +1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
    rootnoverify (hd1,1)
    chainloader (fd0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 10.3
    root (hd1,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.22.5-31-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_WDC_WD800BB-00CWD-WMA8E8717344-part2 vga=normal showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off 3
    initrd /boot/initrd-2.6.22.5-31-default
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8775
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2007, 14:23

admine hat geschrieben:wir brauchen mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Sabrina.Haber
Hacker
Hacker
Beiträge: 301
Registriert: 7. Sep 2007, 13:58
Wohnort: Plauen/Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sabrina.Haber » 9. Okt 2007, 14:25

admine hat geschrieben:
admine hat geschrieben:wir brauchen mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map

Code: Alles auswählen

(fd0)   /dev/fd0
(hd0)   /dev/sda
(hd1)   /dev/sdb
MFG
Sabrina Haber

Mein System:
Wird bald hier bekannt gegeben da ich PC verkauft habe
und jetzt einen Laptop kaufe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast