Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst) merkwürdiges a-mule start verhalten!!!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

(gelöst) merkwürdiges a-mule start verhalten!!!

Beitrag von prototyp » 6. Okt 2007, 00:32

guten abend alle zusammen.

habe seid heute suse 10.3 auf meinem rechner und a-mule installiert.
nun ist es aber so, dass wenn ich a-mule starten will, es zwar läd aber dann einfach abricht.

starte ich a-mule aus der konsole startet es. wenn ich dann die konsole schliesse, schliesst auch a-mule.

starte ich a-mule aus der konsole mit su. startet a-mule. schliesse ich dann die konsole, bleibt a-mule anstandslos bestehen. :? habe keine lust a-mule als root auszuführen!

hat jemand eine idee wie ich a-mule ganz normal zum laufen kriegen kann?

mein system:

suse 10.3 - kde 3.5.7 - compiz-fusion läuft :wink:

grüsse :?
Zuletzt geändert von prototyp am 6. Okt 2007, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 6. Okt 2007, 09:27

Code: Alles auswählen

amule &
exit
:wink:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Beitrag von prototyp » 6. Okt 2007, 10:43

wow, das hat geklappt! :D danke dir!

wenn du lust und zeit hast könntest du mir erkären warum? soll ja nicht nur funktionieren - ich würde es auch gerne verstehen.

tausend dank. dieses ständchen ist für dich:

http://video.google.de/videoplay?docid= ... &plindex=2

grüsse
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 6. Okt 2007, 11:49

Das hat mit der shell zu tun..

mit & schickst du amule in den Hintergrund, sprich du kannst die shell weiter nutzen. Mit exit verlässt du sie, ohne Hintergrundprozesse mit abzuschiessen.
Wenn man die konsole einfach "wegklickt", killt man die shell samt der Hintergrundprozesse.

Warum das als root nicht der Fall war, ist mir grad ein Rätsel.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Benutzeravatar
prototyp
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 18. Apr 2007, 22:01
Wohnort: in relativer Nähe zu Beteigeuze

Beitrag von prototyp » 6. Okt 2007, 12:28

ok, vielen dank. ich fand das problem sehr kurios. ich hätte nicht gedacht das so schnell eine lösung kommt. noch mals danke und
dir ein schönes wochenende.
grüsse christian

acer aspire revo r3700 - opensuse 12.1 / kde 4.7.4
acer aspire one 110l - opensuse 11.4 / kde 4.6.

It's Just a Ride:
http://www.youtube.com/watch?v=YXdAIJK6 ... re=related

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste