Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Benutzerrechte einschränken

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
manni81
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jun 2007, 17:20

Benutzerrechte einschränken

Beitrag von manni81 » 2. Okt 2007, 13:39

Hallo,

ich versuche einen Benutzer anzulegen, der nur auf sein eigenes Homeverzeichnis zugreifen darf, die anderen Verzeichnisse soll er nichtmal lesen dürfen.

Hat jemand eine Idee?

Gruß,

Manni

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Okt 2007, 13:40

KDE?
Vielleicht mal den KDE-Kioskmodus ausprobieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

manni81
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jun 2007, 17:20

Beitrag von manni81 » 2. Okt 2007, 13:57

kein KDE, überhaupt keine grafische Benutzeroberfläche.
Beim googeln bin ich auf scponly gestoßen. Das sieht soweit ganz vielversprechend aus, aber ich habe kein suse rpm dafür. Vielleicht kennt jemand ein repository in dem es das gibt?!
Oder weiß eine andere Lösung?

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 2. Okt 2007, 14:03

- chroot + rssh
- rbash

Btw:

Code: Alles auswählen

webpin scponly
   8 results (1 packages) found for "scponly" in openSUSE_102
* scponly: "scponly" is an alternative 'shell' (of sorts)
   - 4.6 [http://download.opensuse.org/repositories/home:/dirkmueller/openSUSE_10.2 | http://download.opensuse.org/repositories/home:/elvigia/openSUSE_10.2 | http://download.opensuse.org/repositories/Ports:/DebianBased:/Auto/openSUSE_10.2]
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

manni81
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jun 2007, 17:20

Beitrag von manni81 » 4. Okt 2007, 12:42

Also scponly ist ein nettes Programm um nur ein einziges Verzeichnis quasi ohne Rechte für eben diesen User freizugeben und erfüllt vom Prinzip her alle Ansprüche. Allerdings stellt es sich quer und lässt mich nicht ein Verzeichnis freigeben, in das ich mit smbnetfs das Netzwerk gelegt habe. Hat noch jemand ne Idee?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast