Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kernelupdate -> DNS-Problem

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 435
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

kernelupdate -> DNS-Problem

Beitrag von catweasel » 29. Sep 2007, 18:52

Hi!

Habe Opensuse10.2 und ein Kernelupdate mit dem Vanilla-kernel 2.6.22.7 gemacht.

Wenn ich mich jetzt mit wvdial (umts) verbinden will zeigt es mir diese Fehlermeldung (Adressen werden richtig angezeigt):

-> local IP address xx.xxx.xx.xx
--> remote IP address xx.x.x.x
--> primary DNS address xx.xx.xxx.x
--> secondary DNS address xx.xx.xxx.x
--> Script /etc/ppp/ip-up run successful
--> Default route Ok.

--> warning, can't find address for `www.suse.de`
--> warning, address lookup does not work
--> Nameserver (DNS) failure, the connection may not work.
--> Connected... Press Ctrl-C to disconnect

Woran liegt das?

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 29. Sep 2007, 21:06

Dass xx.xx.xxx.x vielleicht in resolv.conf eingetragen wird?

catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 435
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Beitrag von catweasel » 30. Sep 2007, 11:38

Wenn ich die Firewall ausschalte, werden die Nameserver in resolv.config eingetragen und die Internetverbindung funktioniert.
Wenn ich die Firewall eingeschalten lasse und DNS-Server als "zu erlaubender Dienst" hinzufüge funktioniert es auch.

Hat das etwas mit diesen Fehlermeldungen zu tun:

/var/log/boot.omsg:
Starting Firewall Initialization (phase 2 of 2) FATAL: Module ip_conntrack not found.
iptables-batch v1.3.6: can't initialize iptables table `nat': Table does not exist (do you need to insmod?)

Perhaps iptables or your kernel needs to be upgraded.
SuSEfirewall2: Error: iptables-batch failed,
iptables: Invalid argument
bzw.

dmesg:
PPP generic driver version 2.4.2
PPP BSD Compression module registered
PPP Deflate Compression module registered
ip_tables: (C) 2000-2006 Netfilter Core Team
Netfilter messages via NETLINK v0.30.
nf_conntrack version 0.5.0 (8192 buckets, 65536 max)
can't load conntrack support for proto=2

rfcomm_tty_ioctl: TIOCGSERIAL is not supported
SFW2-OUT-ERROR IN= OUT=ppp0 SRC=10.xxx.xx.xx DST="DNS-Adresse" LEN=57 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=64 ID=xxxx DF PROTO=UDP SPT=1024 DPT=53 LEN=37
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=ppp0 OUT= MAC= SRC="DNS-Adresse" DST=10.xxx.xx.xx LEN=225 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=56 ID=x DF PROTO=UDP SPT=53 DPT=1024 LEN=205
Gibt es eine besser Lösung als bei den Firewalleinstellungen DNS-Server hinzufügen?

Antworten