Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] OpenSuse 10.3: Grub startet sofort

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Taesi
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 25. Aug 2004, 10:48

Beitrag von Taesi » 29. Sep 2007, 19:55

ThomasF hat geschrieben:Auch das Bios greift IMHO immer zuerst auf die aktivierte Partition zu ...
Nein, tut es meines Wissens nicht!

Das BIOS lädt die (maximal) 446 Byte Code aus dem MBR.

Wenn dort etwas Windows-spezifisches steht, wird eine aktive Partition gesucht, und von dort weiter gemacht.

Wenn GRUB installiert ist, steht dort eine modifizierte STAGE1, in der sektorgenau hinterlegt ist, wo es weiter geht (STAGE1_5 oder STAGE2).
STAGE1_5 ist Dateisystem-spezifisch, d.h nach dessen LOAD kennt es schon das Dateisystem, theoretisch kann man aber sofort zu STAGE2 verlinken (die sich in diesem Falle aber keinesfalls verschieben darf). Welche Part. in diesem Falle das Aktiv-Flag hat, ist uninteressant.

@K33L-Redfox
Mach' mal in der GRUB-Shell, am Besten beim Booten (zur Not von Diskette, CD) ein

Code: Alles auswählen

find /boot/grub/stage2
Vielleicht existieren ja wirklich 2 "GRUB's", und es wird die ganze Zeit die falsche Datei editiert.
MfG Taesi
-------------
"Hilfe, mein Mainboard raucht!"
"Na und, meines kifft und säuft, glaubt Ihr das ist angenehm!?"

Werbung:
K33L-Redfox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 26. Mai 2006, 12:22
Wohnort: Kiel

Beitrag von K33L-Redfox » 30. Sep 2007, 01:33

wenn ich die einträge von grub ändere, sehe ich beim nächsten bootvorgang das veränderte menu. er müsste also die einträge aus der grub.conf nehmen, dabei aber das timeout aus einer anderen datei. das macht nun wirklich keine sinn....

ich habe nun vista neuinstalliert und werde am donnerstag die final von opensuse 10.3 installieren. bis dahin habe ich erst einmal keine lust mehr mich mit dem thema zu beschäftigen.

vielen dank an alle die sich über mein problem gedanken gemacht haben :)

Benutzeravatar
ThomasF
Hacker
Hacker
Beiträge: 578
Registriert: 1. Mai 2004, 12:37
Wohnort: Köln

Beitrag von ThomasF » 30. Sep 2007, 11:20

Hmm,

also das mit Stage1 und Stage2 hab ich jetzt auch noch mal nachgelesen ...

Das Problem ist das sooo viele Wege zum Ziel führen ...

Ich hatte ja jetzt 10.3 RC1 hinter ein bestehendes Kubuntu 7.10 Tribe 5 gepackt ... und SuSE hat bei der Installation keinen direkten Verweis in die Menu.lst angelegt sondern den MBR in die Boot-Partition von Kubuntu kopiert und mit chainloader dorthin verwiesen.

Umgekehrt würde Kubuntu direkt auf den fremden Kernel zeigen ( root hd(0,5) ) oder so ...

Interessant ... so lernt man eben ;)

So long

ThomasF
______________________

Ich bin /root, ich darf das !

Benutzeravatar
ThomasF
Hacker
Hacker
Beiträge: 578
Registriert: 1. Mai 2004, 12:37
Wohnort: Köln

Beitrag von ThomasF » 30. Sep 2007, 19:21

Ha ...

durch den Nachbarthread noch auf eine Idee gekommen ...

SuSE hantiert ja immer mit Yast und SuSEconfig *fg*

Schau mal bitte in /etc/sysconfig/boot und /etc/sysconfig/bootloader nach ob das dort alles seine Richtigkeit hat ...

So long

ThomasF
______________________

Ich bin /root, ich darf das !

K33L-Redfox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 26. Mai 2006, 12:22
Wohnort: Kiel

Beitrag von K33L-Redfox » 30. Sep 2007, 21:09

aehm, ich kann und will mein suse gerade gar nicht booten ^^
aber wenn ich mich morgen noch einmal aufraffen kann, werde ich nachschaun :)

K33L-Redfox
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 26. Mai 2006, 12:22
Wohnort: Kiel

Beitrag von K33L-Redfox » 7. Okt 2007, 22:52

so kinder, ich sitze gerade vor einem 10.3, mit funktionierenden grub :D
ich habe parallel ein 10.2 installiert und nach der installation des 10.3 einfach den /boot/grub ordner der 10.2 kopiert.
nun funktioniert alles ordnungsgemäß....

alle anderen einstallungen haben mir nur neue fehler gebracht (grub error 18,17,22.....)
warum zum geier kann man eigentlich vista nur auf der ersten festplatt installieren? gegen alles andere wehrte es sich standhaft...

wie dem auch nu sei, ich werde nun erstma suse einrichten und mich freuen, dass überhaupt wieder etwas funktioniert ;)

vielen dank nochma an alle denkenden und schreibenden

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast