Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] LTSP Java Problem

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Brauni
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2007, 13:36

[gelöst] LTSP Java Problem

Beitrag von Brauni » 27. Sep 2007, 13:07

Hallo, ich habe im Zusammenhang mit LTSP4.2 ein Problem an den Clients.

Wenn ich ein JAVA - Programm starte wird dieses nicht richtig dargestellt.

Starte ich das Java Programm von einem Client ohne Terminalserververbindung
wird das Programm richtig dargestellt.

Hat jemand schon einmal Probleme im Zuge mit Java und LTSP gehabt?

Ich verwende Java Version jre1.5.0_06.

Ps: gestartet wird das Programm mittels Java Webstart.


LÖSUNG:

Das Problem lag bei dem von mir verwendeten Windowmanager Icewm. Ich benutze jetzt blackbox. Dieser ist, wie es scheint schlanker als Icewm und verbraucht weniger Ressourcen übers Netz. Die Darstellung von Fenstern ist jetzt perfekt.
Zuletzt geändert von Brauni am 2. Nov 2007, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 27. Sep 2007, 14:43

Soll das Ding als lokale Anwendung laufen oder als normale Anwendung auf dem Server? Und was genau bedeutet 'nicht richtig dargestellt'?
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Brauni
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2007, 13:36

Beitrag von Brauni » 27. Sep 2007, 14:58

Hallo, danke das Sie sich melden.

Die Anwendung wird auf dem Server ausgeführt.

folgendes zur Darstellung:

Es gibt einen Navigationsbaum links in der Anwendung. Dieser Baum ist von einem Trennbalken bedeckt, jedes mal wenn man die Anwendung Clientseitig startet. Beim Ausführen der Anwendung auf einem normalen Linux-Rechner befinden sich der Trennbalken in der Mitte und man kann den Navigationsbaum sehen, so sollte es sein.

Bin dankbar für jeden Rat...

Brauni
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2007, 13:36

Beitrag von Brauni » 17. Okt 2007, 11:23

Ich habe noch etwas herausgefunden.
Das grundliegende Problem triit nur bei älterer Hardware auf, wie zum Beispiel ein 6 Jahre alter PC. Bei einem Thin Client von Wyse tritt das Problem nicht auf.

Kann es sein, das es an dem X liegt das der Client sich zieht oder an sonstigen dingen wie Kernel von LTSP 4.2 oder Grafiktreiber?

Brauni
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 13. Mär 2007, 13:36

Beitrag von Brauni » 23. Okt 2007, 14:09

So nach langem Suchen bin ich auf etwas gestossen. Vielleicht ist es das ja woran es liegt.

Es gibt da eine Stelle in der LTSP Dokumentation:

Zitat:

11.4. Die Workstation zum Laden eines XFree86 3.3.6. X−Servers zwingen
Per Voreinstellung wird X.org 6.7.0 für die Workstation eingerichtet. Für ältere Grafikkarten, die von dieser X−Server−Version nicht mehr unterstützt werden, muss zunächst das richtige X−Server−Paket der Version 3.3.6 heruntergeladen und installiert werden. Dann muss man noch die richtigen Einträge in der Datei lts.conf vornehmen. Beispieleinträge für den Start des SVGA−Xservers (dieser unterstützt sehr viele alte
Karten):

Ich verwende die LTSP Version 4.2u2.

Weiß denn jemand, wie ich das X-Server-Paket in der Version 3.3.6 installiere?
Und kann ich auch grafikmodule der LTSP Version 3 in die Version 4.2 einbinden?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast