Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB Stick synchronisieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

USB Stick synchronisieren

Beitrag von Keepers » 19. Sep 2007, 20:53

Hallo,

auch ein alter Hase weiß manchmal nicht in welches Forum das gehoert, falls jemand Vorschlaege hat dann mal melden dann kann das ja verschoben werden ;)

Aber zum eigentlichen Problem.


Ich suche eine Software-Loesung die es mir ermoeglicht einen bestimmten Ordner auf meinem Usb-Stick mit einem bestimmten, gleichnamigen Ordner meiner Festplatte synchronisieren zu koennen.

Will heißen im Detail:

Ich veraendere bestimmte Daten auf der Festplatte und auf der Arbeit auf dem Stick.
Da irgendwann die Anzahl der Dateien die veraendert wurden oder hinzukamen natuerlich ein Maximum an Aufwand erreicht haben, muss ich das ganze automatisieren.

Ich moechte dass ich die Moeglichkeit habe, zuerst alle Dateien die auf dem Usb-Stick sind mit der Festplatte synchronisieren. Hier soll geprueft werden ob bestimmte Ordner, Dateien neu sind und dann auf die Festplatte gespielt werden. Und ob auf dem Stick Dateien sind, die gleichnamig sind aber wesentlich juenger (also veraendert wurden) dann die Daten auf der Festplatte ueberschreiben.

Auf weiterem Knopfdruck soll das ganze dann umgedreht laufen, sodass ich abends wenn ich vom Rechner wegkomme, dann er nochmal synchronisiert von Festplatte zu Usb-Stick.

Hoffe ich hab mich hier nicht zu umstaendlich ausgedrueckt, ansonsten kurz anmerken und ich verbessere mich.

Gruß
Keepers
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Werbung:
Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 769
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Beitrag von spezi » 19. Sep 2007, 21:55

Hallo,
sowas hier?

mfg
spezi
Intel Pentium G2020 - MSI H61I-E35 B3, LG-32MP58, Samsung RV720, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Syynology DS215j, oS 42.3, Raucher

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 20. Sep 2007, 08:22

Super - genau sowas hab ich gesucht =)

Und er macht das sogar in einem schritt!
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 769
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Beitrag von spezi » 20. Sep 2007, 11:36

bitte sehr, keine Ursache :D

mfg
spezi
Intel Pentium G2020 - MSI H61I-E35 B3, LG-32MP58, Samsung RV720, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Syynology DS215j, oS 42.3, Raucher

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 20. Sep 2007, 22:02

Hmm das erwartet von mir dass ich Java 1.6 habe... ist ja hochmodern scheinbar das Teil... da es leider kein rpm dafuer aus aptgibt muss ich da morgen nochmal nachschauen, oder gibts noch n Trick dass das Ding kleiner mit 1.5.x laeuft?
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 25. Sep 2007, 17:17

Also JRE 1.6 U2 is nun installiert, aber das Ding will net?

Code: Alles auswählen

stefan@ruediger:~/IFSync> ./ifsync.sh
Starting IFSync...
Java exec found in PATH. Verifying...
1.5.0_08
OOPS, your java version is too old [java = 1.5.0_08]
You need to upgrade to JRE 1.6.x or newer from http://java.sun.com/javase/downloads/index.jsp
Java exec found in  /usr/java/latest/bin/
Suitable java version found  [/usr/java/latest/bin/java = 1.6.0_02]
Configuring environment...
Exception in thread "main" java.lang.UnsupportedClassVersionError: Bad version number in .class file
        at java.lang.ClassLoader.defineClass2(Native Method)
        at java.lang.ClassLoader.defineClass(ClassLoader.java:719)
        at java.security.SecureClassLoader.defineClass(SecureClassLoader.java:160)
        at java.net.URLClassLoader.defineClass(URLClassLoader.java:254)
        at java.net.URLClassLoader.access$100(URLClassLoader.java:56)
        at java.net.URLClassLoader$1.run(URLClassLoader.java:195)
        at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
        at java.net.URLClassLoader.findClass(URLClassLoader.java:188)
        at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:306)
        at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass(Launcher.java:268)
        at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:251)
        at java.lang.ClassLoader.loadClassInternal(ClassLoader.java:319)
stefan@ruediger:~/IFSync>  [/quote]

er sagt was von wegen Java waere noch 1.5 aber komischerweise findet er 1.6 dann trotzdem wiederum... strange?
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

chamaeleon879
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Aug 2006, 23:11

Beitrag von chamaeleon879 » 9. Jan 2008, 14:19

Tag auch,

also das Skript überprüft im Prinzip die ob bei java -version
größer 1.5 > herauskommt

schau mal bitte, was bei dir bei dem commando

java -version ausgegeben wird

es sollte so ähnlich sein wie

Code: Alles auswählen

java version "1.6.0_01"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_01-b06)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 1.6.0_01-b06, mixed mode)
dann sollte der aufruf eigentlich funktionieren

WENN NICHT
sollte immer folgendes funzen:

java -jar ifsync.jar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste