Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] System immer zurücksetzen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

[gelöst] System immer zurücksetzen

Beitrag von Tagtroimer » 31. Aug 2007, 10:31

kann man über grub bzw irgend nen anderen bootloader ne iso (oder anderes image) von der festplatte booten??? wenn ja wie?
Zuletzt geändert von Tagtroimer am 18. Sep 2007, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 31. Aug 2007, 11:59

..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 31. Aug 2007, 12:05

cool danke :) les ich mir gleich durch :)

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 31. Aug 2007, 13:43

funktioniert das nur für die iso von sidux bzw. andere isos oder auch für n image was ich mit partimage erstellt hab

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 31. Aug 2007, 13:53

Musst halt schaun, ob sich in anderen ISOs die erforderlichen Files befinden.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 31. Aug 2007, 14:06

na die files sind auf jeden fall dabei... ich weis nich kennst du partimage? der erstellt n image von ner ganzen partition... is auch bootfähig weil mans ja auch zurückschreiben kann (getestet) auf jeden fall hab ich aber keine ahnung was der fürn dateiformat schreibt... der hängt einfach als erweiterung .000 ran ...hab halt jetzt kein plan ob das ne iso is oder so... bekommt man das irgendwie raus??

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 4. Sep 2007, 07:47

hallo? :) noch jemand zuhause??

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 4. Sep 2007, 08:30

Nein, Grub selbst kann keine ISO booten. Sidux kann auch nur das ISO booten, weil die initrd das kann. Das ISO und die initrd + kernel der CD müssen auch immer zusammen passen. Ein Sidux 2007-03 kann kein ISO 2007-02 booten.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 4. Sep 2007, 09:11

gibt es denn irgendeine möglichkeit sowas zu realisieren? mein problem is ich brauch ne software die das system beim runterfahren oder hochfahren, je nach dem, zurücksetzt (so wie z.b. ne dr kaiser card) ich hätte mir halt überlegt von der iso zu booten... NOCH BESSER und lieber wäre es mir wenn man das über netzwerk machen könnte und somit die rechner als dumme terminals (evtl ohne platte, dafür grub o.ä. von diskette) hingestellt werden könnten. sodas bei jedem bootvorgang immer wieder das GLEICHE system übers netz geladen wird und änderungen der nutzer verworfen werden (die können ja auf nem netzlaufwerk sichern ;) ) wichtig wäre noch kann man das bereitgestellte system (die iso ?!?) nachträglich ändern

danke
der jörsch^^

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 4. Sep 2007, 09:42

Ein komplettes System übers Netz zu ziehen verbraucht halt massig Bandbreite. Wenn Du die Rechner aber nur zu dummen Terminals machen möchtest, sieh Dir mal LTSP oder dieses andere Linux an, das komplett übers Netz bootet. Das in Verbindung mit einem Kioskmodus dürfte Deinen Wünschen entsprechen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 4. Sep 2007, 09:58

was ist ein kioskmodus???

problem ist nur es MUSS ubuntu sein... das mit dem traffic is nich das problem is ne gigabit vernetzung ;)

edit:

gut ich hab mir das ltsp ma angeguckt und is doch recht interessant. kann mir jemand ne "art" howto geben wie ich das am besten unter ubuntu einrichten kann... ich hab mir schonmal die pakete geladen die ich dafür gefunden hab (server und client tools für sowas) problem ist der kann die client tools irgendwie nicht installieren(
--------------------
ltsp-client cannot be installed in a regular machine. This package provides the basic structure for a LTSP terminal. . Please read the package description to understand what it means.
--------------------
E: /var/cache/apt/archives/ltsp-client_5.0.7_i386.deb: Unterprozess pre-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück
--------------------

) und ich hab keinen plan wie ich das ganze ding einrichten soll (es muss z.b. ne menge an nachinstallierter software bereitgestellt werden)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 4. Sep 2007, 10:42

Edubuntu kann das doch von Haus aus.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 4. Sep 2007, 10:52

gut das mit der thinclient varinate hat sich erledigt ;)

heist ich muss es irgendwie hinbekommen von ner iso (wenn möglich über netz) zu booten es muss doch nirgend nen bootmanager geben der das kann

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 4. Sep 2007, 11:00

es muss doch nirgend nen bootmanager geben der das kann
Wieso muß es sowas geben?
Und nochmal, der Bootmanager bootet nicht das ISO, das macht die initrd.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 5. Sep 2007, 15:40

ISO booten mit Isolinux, ganz einfach.

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 5. Sep 2007, 16:01

gut der isolinux bootmanager is echt klasse der hilft mir um einiges weiter :) jetzt brauch ich nur noch was um mein installiertes UND EINGERICHTETES system in ne iso zu schreiben die ich dann auch booten kann

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 10. Sep 2007, 09:14

wie kann ich ne iso von meinem aktuellen KOMPLETTEN system machen und dann von selbiger immer booten?

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 10. Sep 2007, 11:16

"mkisofs" oder auch "dd" kann ISO-Files erstellen.
Schau dir die entsprechenden Man-Pages an.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 13. Sep 2007, 08:05

ich komm nich weiter mit den befehlen sorry :( bzw ich finde nich ma richtig nen einstieg... könnt ihr mir bitte helfen das mit dd zu machen

Tagtroimer
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jul 2006, 12:59

Beitrag von Tagtroimer » 17. Sep 2007, 09:36

anscheinend nicht... oder is hier überhaupt noch jemand??? sry das ich so nen stress mach aber ich brauch das ganz dringend...

Antworten